Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Forenlegende Avatar von PSYCHO
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Witten
    Beiträge
    1.021

    Standard Offshore Powerboot Mono Vorbildähnlich

    Hallo Entwickler und Rennboot Freunde,


    seit im Graupner Katalog vor vielen Jahren, das Offshore- Cigaretten Schmuggler Rennboot "Arrow",
    aufgetaucht ist, bin ich von der Idee begeistert, das ein Rennboot keine " Häßliche " Zweck Form mehr sein muss.

    Damals habe ich mir, sobald ich genug Geld gespart hatte, eine gekauft.
    Sie lief an 36 ! 1200er NC Zellen im Direkt Antrieb mit einem Robbe Eltmax 50 Wunderbar .

    Soweit zur Vorgeschichte.


    Seit dem, hat mich der Gedanke an ein Mono Rumpf Offshore Rennboot lange begleitet.

    Nun habe ich genug Zeit und Möglichkeiten, meine eigene " Ballerbude " zu bauen.

    Eine Apache , mit einer schönen Langen Schnauze soll entstehen.
    Ich habe mich umgesehen, in der RC Bootsszene, und einige große Pötte gefunden.
    Jedoch, keinen mit der gesuchten Langen Motorhaube . Damit meine ich den Teil vor dem Cockpit.

    Daher würde ich gerne eine nach meinen Vorstellungen bauen.
    Auf der Homepage von Apache fand sich Glücklicherweise einiges an brauchbaren Daten.

    Beim Studieren dieser ist mir etwas aufgefallen , das ich vorher nie bemerkt hatte.

    Nun geht es los !

    Eine 15 Meter Apache "Longbow" ist nur 2,48 Meter Breit ! Das ergibt eine Längen / Breiten Verhältnis von 6 : 1 !
    Die Mittlere Höhe , in der Nähe des Piloten Stand liegt bei 1,65 Meter.

    Was mich dabei Überraschte war, wie Schlank diese Boote Tatsächlich sind.
    Natürlich gibt es auch Apache Rennboote die Kürzer sind und auf ein Verhältnis von 5 bis 4 : 1 kommen.

    Einige meiner vorigen Entwürfe konnte ich gleich mal eben entsorgen.

    Ich wollte gerne einen Rumpf bauen der 100 cm Lang ist.
    Eine Longbow wäre dann nur ganze 17 cm Breit !

    Erst ab etwa 150 cm Länge , käme eine Mono Rumpf von etwa 25 cm Breite heraus.
    Die Arrow liegt mit ihrer Länge von 78 cm und 18 cm Breite bei etwa 4 : 1.
    Ihr Rumpf hat aber schon eine sehr nahe an ein Vorbild reichende Linie.

    Die Kleine "Shockwave" von MHZ hat schon ein Verhältnis von 5 : 1.
    Sie ist auch sehr nahe an einem Vorbild.

    Drei Möglichkeiten Überlege ich nun in Betracht zu ziehen.

    1. Eine 1 Meter Variante mit 20 cm Breite 5:1

    2. eine 1,2 Meter Variante mit 20 cm Breite 6:1

    oder

    3. eine 1,5 Meter Variante mit 25 cm Breite 6:1

    Gerne möchte ich das ganze aus Holz bauen und Später eine Form davon.
    Das Holzboot, soll aber auf jeden Fall aufs Wasser und fahren.
    Nur um die Resourcen zu schonen natürlich

    Was haltet ihr davon ?

    Vorschläge ?

    Gruß Ralf
    LG Ralf
    Dessen Shift Taste klemmt.
    http://www.modellbau-dortmund.de

  2. #2
    Spassfahrer Avatar von andi 66
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    58452 Witten
    Beiträge
    2.225

    Standard

    Hallo Ralf
    Ich persönlich finde eine Größe von 100-120cm recht interessant.Das ist eine Größe die in fast jeden Kofferraum passt und sich auch noch recht günstig aufbauen lässt.

    Gruß Andi
    Andreas

    Denn ich weiß nicht was ich tue

    http://www.modellbau-dortmund.de/

  3. #3
    Einsteiger
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    34

    Standard

    Hallo Ralf

    Für mich ist die 100 cm am interessantesten. 2 Motorig überschaubar und 1 Motorig hat man viele Möglichkeiten. Gerade in der Größe gibt es sehr wenig.

  4. #4
    Forenlegende Avatar von PSYCHO
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Witten
    Beiträge
    1.021

    Standard

    Hallo R/B,

    in 1 Meter gibt es auch die Meisten Angebote bei dem Beplankung Material

    Gruß Ralf
    LG Ralf
    Dessen Shift Taste klemmt.
    http://www.modellbau-dortmund.de

  5. #5
    kaschuffel Avatar von Doctor ES
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Tupf‘ 2 key biscayne Rümpfe und mach einen langen draus‘ :-)

  6. #6
    Forenlegende Avatar von Ch.Lucas
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    82166 Gräfelfing
    Beiträge
    1.214

    Standard

    Hallo Ralf,
    zwei kleine Vorschläge.
    Zum Bauen verwende ich gerne CFK Platten in 0,3mm und 0,5mm dicke. Geben tut es die im Elektroisolierstoff handel. z.B. von Krempel, https://www.krempel-group.com/produk...isolierstoffe/ oder hier, https://www.maier-kupferdraht.de/pro...gewebe-platten , leider etwas teurer.

    Boots anregung, Renato Levi Dart 38 , mit zwei gegenläufigen Halbtauchenden Propellern, https://www.altomareblu.com/mileston...to-sonny-levi/ das gelbe Boot. baut auch gerade hier im Boat Design Forum mit vielen Detailzeichnungen, https://www.boatdesign.net/threads/levi-dart-38.64508/ .
    oder die Arcidiavolo, ein Offshore Hydroplane als Dreipunkter mit surface Propeller, https://www.altomareblu.com/arcidiavolo/
    https://www.altomareblu.com/laurea-h...to-sonny-levi/ 7 Seitenansicht.

    Happy Amps Christian
    Geändert von Ch.Lucas (29.January.2021 um 22:41 Uhr)
    Happy Amps Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY

  7. #7
    Wooosh-Wosh... Avatar von Isomar
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    985

    Standard

    Servus Christian,
    das sind keine CFK Platten die du da verwendest, das sind GFK Platten die speziell für die Elektroisolierung hergestellt werden.
    CFK Platten leiten den Strom und für so etwas nicht zu gebrauchen.
    Gruß Franz

  8. #8
    Forenlegende Avatar von Ch.Lucas
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    82166 Gräfelfing
    Beiträge
    1.214

    Standard

    Hi Franz,
    ja Du hast Recht , ich meinte ja auch GFK . Ich habe halt ohne Überlegen das C getippt. Für die Firma habe ich allerdings auch CFK Platten von Stefan Maier bestellt, die dort aber sehr teuer waren. Da gibt es günstigere Quellen oder Spezialisten wie Mayr aus Rosenheim , https://www.mayr-cfk.de/

    Happy Amps Christian
    Happy Amps Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY

  9. #9
    Wooosh-Wosh... Avatar von Isomar
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    985

    Standard

    Servus Christian,
    Mayr-CFK kenn ich gut, bin dort Kunde. Die Fa ist sehr innovativ, aber auch nicht billig.
    Gruß Franz

  10. #10
    Forenlegende Avatar von PSYCHO
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Witten
    Beiträge
    1.021

    Standard

    Hallo Christian,

    ich habe reichlich hauchdünne Gfk Platten im Lager.
    Wie das Boot werden soll hab ich schon im Kopf.
    Zwischendurch mache ich einen Umbau an der alten Arrow von Graupner.
    Mit einem Geschlossenen Cockpit und etwas Modernerem Schnitt .

    Diesen Rumpf habe ich viele Jahre in Rennen eingesetzt.
    Ich war immer zufrieden damit.

    An dem neuen Boot muss ich noch ein Paar mal überlegen ob ich ein Bausatz oder ein Urmodell machen möchte.

    Gruß Ralf
    LG Ralf
    Dessen Shift Taste klemmt.
    http://www.modellbau-dortmund.de

  11. #11
    Forenlegende Avatar von PSYCHO
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Witten
    Beiträge
    1.021

    Standard

    Nochmal hallo Christian,

    ich habe mir deine Design Vorschläge angesehen.

    Das ist schon recht Anspruchsvoll und nicht alltäglich.

    Aber überhaupt nicht mein Ding.

    Ich möchte nur ein Schönes Klassisches Zigarettenschmuggler Offshore Powerboat bauen.

    Etwas das man leicht abstimmen kann und an dem auch Einsteiger Spaß haben können.


    Das sollte dich aber nicht abhalten, so ein Boot mal selber in Angriff zu nehmen

    Gruß Ralf
    LG Ralf
    Dessen Shift Taste klemmt.
    http://www.modellbau-dortmund.de

  12. #12
    Forenlegende Avatar von Ch.Lucas
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    82166 Gräfelfing
    Beiträge
    1.214

    Standard

    Hi Ralf,
    sind nur Vorschläge wenn die Ideen ausgehen sollte. Die Arrow hatte den Rumpf der Portofino. Wegen der Portofino habe ich den Peter Schmidt von Graupner kennen gelernt , die wollte Er mit Halbtauchenden Propeller ausrüsten , aber die Graupner X und SR Propeller funktionieren im Original nicht Halbtauchend. Ich habe damals 1983 den Weltrekord mit einem Crapshooter Outrigger und Halbtauchenden Prop gefahren. Da hat Er mich in Italien angesprochen und ich habe die ersten Propeller für das Boot gemacht die immer auch mit wenig Leistung funktioniert haben , dann kamen die Lenkantriebe dazu und ich habe Ihn zu ein paar Booten Inspiriert die vielen viel Spaß gemacht haben . Zweck erfüllt . Das macht Zufrieden. Peter hat immer wirklich sehr schöne Rümpfe gezeichnet die mit den Mabuchimotoren schon schön gelaufen sind. Mit einer Portofino habe ich an Mono 3 Wettbewerben teilgenommen als 20 NiCad Zellen die einen recht großen Motor von mir aus alten Kroker Lagerschildern angetrieben haben . Propeller X450 , das hat einige Rennen gewonnen. Damals waren das noch Graupner Hydro Cup Rennen , hatte ich mit Peter bei Graupner angeregt. Da hatten wir noch mehr Scale anspruch an die Boote.

    Happy Amps Christian
    Happy Amps Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY

  13. #13
    Forenlegende Avatar von PSYCHO
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Witten
    Beiträge
    1.021

    Standard

    Hallo Christian,

    dieser Scale Anspruch , von dem du Redest, hat mich zur Rennerei gebracht.

    Ich habe mich damals in die Arrow Verliebt.
    Die Portofino ,Arrow und die Key Biscayne, hatten alle den gleichen Rumpf, abgesehen von unterschieden am Heck.

    Die Zweck Boote die es vorher gab gefielen mir nie.
    Diese Zweck Boote hab ich in meiner Heimat oft fahren gesehen als ich noch richtig klein war
    Habe mich damals oft gefragt warum die Boote so Häßlich sein müssen !

    Sogar ein WM habe ich an meinem Heimatgewässer gesehen.
    Heute hat der Teich leider keine Zulassung mehr für "Rennboote".

    Also hatten wir vor 50 Jahren schon eine geistige Verwandschaft.


    Gruß Ralf
    LG Ralf
    Dessen Shift Taste klemmt.
    http://www.modellbau-dortmund.de

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •