Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Wooosh-Wosh... Avatar von PSYCHO
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Witten
    Beiträge
    979

    Standard Projekt Sportboot Baubericht

    Noch hat es keinen Namen.

    Es soll ein Modell , ähnlich eines kleine Sportbootes werden.

    Vorbild ca 4 bis 5 Meter Länge.

    Antrieb Innen oder Außenborder.

    Das Modell wird ca 60 cm lang und ca 24 cm Breit.

    Der Rumpf ist mit einem relativ Flachen V versehen.

    Es soll Problemlos, mit wenig Energie ins Gleiten kommen.

    Das Urmodell baue ich auf einem Spanntengerüst aus 4mm Pappelsperrholz auf.

    Die Spannten hat mir ein Modellbau Kollege Gelasert.

    Seine Fähigkeiten mit seinem Zeichenprogramm umzugehen, waren dabei sehr Hilfreich.

    1.jpg

    Das Gerüst wird auf eine Spanplatte geklebt, um es anschließend bearbeiten zu können.

    Beim schleifen, kann die Spanplatte mit Schraubzwingen am Tisch Festgesetzt werden:

    4.jpg

    Hier habe ich den Heckspannt aufgedoppelt:

    5.jpg

    Hier kann man die Spätere Kontur des Rumpfes schon erahnen:

    6.jpg

    Als nächstes müssen die Spannten versteift werden.


    Bis dahin erst mal eine Pause.

    Gruß Ralf
    LG Ralf
    Dem seine Shift Taste klemmt.
    http://www.modellbau-dortmund.de

  2. #2
    Wooosh-Wosh... Avatar von PSYCHO
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Witten
    Beiträge
    979

    Standard

    Weiter geht es:

    Die Spannten hab ich mit Laser Resten versteift.

    7.jpg

    Die Außenseiten mache ich aus 1,5er Sperrholz Reststücken.

    8.jpg

    Weil , weiter vorne muss viel angepasst werden.

    9.jpg

    Hier muss ich auch nochmal die Wand Verstärken.

    20210114_200535.jpg


    Pause bis morgen !

    Gruß Ralf
    LG Ralf
    Dem seine Shift Taste klemmt.
    http://www.modellbau-dortmund.de

  3. #3
    Ex-Einsteiger Avatar von Gunnar2
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    119

    Standard

    Moin Ralf,

    interessantes Projekt, da schaue ich auf jeden Fall gerne zu.
    Ziehst Du keine Kimmleisten ein? Die Aussparungen in den Spanten sind doch schon vorhanden. Gibt dem Ganzen auch etwas Stabilität.

    Viele Grüße
    Gunnar
    Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

  4. #4
    Wooosh-Wosh... Avatar von PSYCHO
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Witten
    Beiträge
    979

    Standard

    Hallo Gunnar,

    ich lasse die Aufkimmung und die Stringer weg.

    Erst fahre ich das, so wie es ist, danach stimme ich das mit Leisten ab.

    Heute habe ich meine Mini Ducer auch ohne alles Test gefahren.
    Fährt auf Anhieb einwandfrei.
    Nächster Test dann mit etwas längerer Übersetzung.

    Gruß Ralf
    LG Ralf
    Dem seine Shift Taste klemmt.
    http://www.modellbau-dortmund.de

  5. #5
    Wooosh-Wosh... Avatar von PSYCHO
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Witten
    Beiträge
    979

    Standard

    Weiter im Text:

    Nach dem Aushärten des Klebers, kann die Beplankung super gut geschliffen werden:

    11.jpg

    Hier ist nun alles auf die Richtige Höhe Geschliffen:

    12.jpg

    Heute Abend verstärke ich die Gegenüberliegende Seite.

    Gruß Ralf
    LG Ralf
    Dem seine Shift Taste klemmt.
    http://www.modellbau-dortmund.de

  6. #6
    Wooosh-Wosh... Avatar von PSYCHO
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Witten
    Beiträge
    979

    Standard

    Weiter geht es hier:

    Überstände gehobelt und geschliffen.

    13.jpg 14.jpg

    Die Beplankung grob zugeschnitten :

    15.jpg 16.jpg

    17.jpg

    Noch etwas anpassen.
    LG Ralf
    Dem seine Shift Taste klemmt.
    http://www.modellbau-dortmund.de

  7. #7
    Wooosh-Wosh... Avatar von PSYCHO
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Witten
    Beiträge
    979

    Standard

    Hier geht es weiter:

    Anpassen:

    17.jpg 19.jpg

    Nun ankleben.
    Erst das Baubrett schräg stellen.

    20.jpg
    Dann nur die gerade Fläche mit Leim bestreichen und ein Gewicht darauf legen.

    21.jpg

    Wenn das ausgehärtet ist , Spannt für Spannt mit Sekundenkleber kleben.

    Damit der Druck von der Starken Biegung nach und nach aufgebaut wurd.


    Morgen geht es weiter .

    Gruß Ralf
    LG Ralf
    Dem seine Shift Taste klemmt.
    http://www.modellbau-dortmund.de

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •