Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Wooosh-Wosh... Avatar von kelasuf
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Haren / Ems
    Beiträge
    776

    Frage Erfahrungen mit 4092er Surpass Rocket?

    Moinsen!

    Hat jemand hier im Forum bereits Erfahrungen mit den Surpass Rocket Motoren gemacht? Sind die vielleicht eine Alternative zu den bewährten SSS Motoren?

    Wer hat schon solche Triebwerke verbaut? Mich würden die Setups und deren Leistung interessieren, aber auch der mechanische Aufbau und deren Qualität.

    Gruß tHoRsTeN
    Anatidaephobie ist die Angst, von einer Ente beobachtet zu werden

  2. #2
    NO BASS NO FUN Avatar von Devil
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Grünheide bei Berlin
    Beiträge
    409

    Standard

    Hallo.
    Ich habe einige Fahrten (ca. 7-8) mit einem Goolrc 4092 mit 1250kv in meiner Revo an 8s getätigt. Die Motoren sehen ja baugleich aus. Geregelt wird mit einem 130er Seaking HV. Momentan ist ein Dreiblatt-Alu-Prop mit 46mm verbaut. Steigung müsste 1,4 sein.
    Temperaturen waren immer im grünen Bereich.
    Leider wird das Boot bei höheren Geschwindigkeiten unruhig. Deshalb habe ich noch nichts gemessen.
    Der Motor macht bisher was er soll, ist aber etwas leichter als ein TFL.
    Gruß Guido

  3. #3
    chronisches Spielkind ;-) Avatar von plinse
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    576

    Standard

    Ich war soweit zufrieden. Ja die 4092 sind leichter als ein SSS 4092 und wenn man ins Gehäuse guckt, wird auch klar warum... da ist mehr Luft, das Innenleben ist aber sauber verarbeitet, für die Luft gibt es eigentlich keinen zwingenden Grund.
    Wenn man also sich gedanklich davon frei macht und einen 4092 kauft, aber an einen 4082 denkt, ist alles ok ... auch preislich noch ;-)

    Ich hatte den 4092 1520kV in meiner GTone, 6s Flycolor 150, Prather 230 und das lief 88km/h.
    Ich habe das Boot einige Monate intensiv gefahren, dann aber mit einem Kumpel gegen ein anderes Boot verdealed. Das hatte mit dem Motor nichts zu tun, er war scharf auf die GTone und ich war scharf auf seinen Katamaran, ... wie das halt so läuft.

    Der Preis inkl. Wassermantel ist durchaus ein Wort und die Qualitätsversprechen waren für mich nachvollziehbar:
    • 0,2mm Blech ist das beste, was man außerhalb Motorsport machen kann - der Motor blieb temperaturmäßig auch gut im Rahmen, das Gesamtpaket passt also grundsätzlich.
    • gewuchtet - ja, der Motor lief ruhig
    • "High Speed Oversize Bearings" ... mit anderen Motoren hatte ich nach der Laufzeit schon Ärger, hier habe ich keinen Unterschied zum Neuzustand während meiner Benutzung erfahren. Die Lager nicht zu knapp zu dimensionieren ist auch auf Arbeit der letzte Schrei der Maschinenbauer für Hochdrehzahlantriebe.
    • Thermisch ausreichend dimensionierte Magnete - der Motor blieb mit seinen Eigenschaften stabil, auch wenn ich Stromspitzen von 220A hatte und ausbeschleunigt 130-140A gezogen habe, gekühlt wurde er mit dem dabei befindlichen Wassermantel, so Geschichten wie nachlassende Magnete nach 10 Fahrten kann ich nicht nachvollziehen, der Motor hat seine Eigenschaften nicht verändert.


    Den nächsten Motor aus der Baureihe verbaue ich gerade, einen 4092 920kV, Ziel ist ein 10-12s Setup. Das Boot war noch nicht im Wasser, bisher ist aber alles unauffällig, der Motor läuft, der Wassermantel ist dicht. Ich erwarte keine wirklichen Unterschiede zum ersten Motor.

    Grüße, Eike

  4. #4
    Ex-Einsteiger
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    Holzminden
    Beiträge
    126

    Standard

    hallo Thorsten,

    für Standartanwendungen sind die Motore vollkommen ausreichend. Ich denke das sie leistungsmäßig nicht an den SSS rankommen, aber ihren Dienst verrichten.

    Ich hatte mal eine Racemaster für jemanden aufgebaut und dort einen GoolRc 4092/1540 eingesetzt. Bin einige Testfahrten mit 5S und zahmen Props gefahren, es war alles kalt und unauffällig.



    Gruß Joachim

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •