Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Ex-Einsteiger
    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Frankfurt am Main/Port d'Andratx
    Beiträge
    101

    Standard Wiedereinstieg, vielleicht Turbine?

    Covid sorgt bei mir aktuell auch für Langeweile und daher habe ich mich entschieden, über den Winter mal wieder einen Cat aufzubauen. Leider bin ich schon eine Weile raus, habe daher wohl einige Neuerungen verpasst.


    Früher hatte ich Gozilla, Freya, Agitator, HPR 115 (und an dieser Stelle sicher noch 1-2 vergessen). Fest steht, dass ich aber größer möchte diesmal als 115. Aktuell tendiere ich zu Mystic von MHZ, min. als 185.


    Da ich es gerne Scale hätte, denke ich über Turbinen nach (245er Mystic). Noch immer Jetcat das einzige was zu bekommen ist? Welche Geschwindigkeiten sind denn hier aktuell möglich?



    Alternativ, gibt es neue interessante Cats (oder auch Hydros), die in den letzten 10 Jahren erschienen sind?

  2. #2
    Mystic 185 Avatar von corbi83
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    Eggenfelden
    Beiträge
    187

    Standard

    Es gibt meines Wissens nach keine Turbinen mehr. Nur noch gebraucht Jetcat hat die spm5 aus dem Programm genommen.
    Gruß Chris

  3. #3
    Ex-Einsteiger
    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Frankfurt am Main/Port d'Andratx
    Beiträge
    101

    Standard

    Zitat Zitat von corbi83 Beitrag anzeigen
    Es gibt meines Wissens nach keine Turbinen mehr. Nur noch gebraucht Jetcat hat die spm5 aus dem Programm genommen.
    Ich habe letzte Nacht noch etwas gesucht und fürchte da hast du recht. Ich denke mal mit gebrauchten wäre mir das zu viel Glücksspiel und vielleicht auch bald schwierig bei Defekten?

    Ansonsten wird es auf 185er raus laufen. Hatte mir 12-14S vorgestellt.

    Z.b. 12S an einem SSS 56123/600KV / 5Y macht das Sinn?

    Welche Regler wären hier aktuell zu erhalten / sinnvoll?


    PS: ich habe mehrfach von einem "Exocet" (oder Exocat?) gelesen, kann aber leider nichts dazu finden (Bezugsquelle). Mir war nur ein "Exocat" in der Mini-Micro Cat Klasse bekannt, welches es mal gab.

    Ausserdem habe ich jetzt häufiger gelesen, dass wohl seit einer Weile Pumpen für die Wakü verwendet werden, was damals eigentlich nur "belächelt" wurde. Macht das Sinn?
    Geändert von Sprite4Colalight (19.October.2020 um 12:29 Uhr)

  4. #4
    Werftbesitzer Avatar von Michas
    Registriert seit
    30.01.2012
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.262

    Standard

    Zitat Zitat von Sprite4Colalight Beitrag anzeigen

    PS: ich habe mehrfach von einem "Exocet" (oder Exocat?) gelesen, kann aber leider nichts dazu finden (Bezugsquelle). Mir war nur ein "Exocat" in der Mini-Micro Cat Klasse bekannt, welches es mal gab.
    Hai,

    hier kann ich dir nur den Tipp geben, mal im Nachbarforum zu suchen. Fängt mit Hydro an und endet mit .de
    Für einen Suchmaschinenprofi sicher keine Herausforderung

    VG Micha
    Das Leben ist kein Ponyschlecken!

  5. #5
    Am Besten testen Avatar von GunnarH
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.944

    Standard

    Zitat Zitat von Sprite4Colalight Beitrag anzeigen
    Ich habe letzte Nacht noch etwas gesucht und fürchte da hast du recht. Ich denke mal mit gebrauchten wäre mir das zu viel Glücksspiel und vielleicht auch bald schwierig bei Defekten?

    Ansonsten wird es auf 185er raus laufen. Hatte mir 12-14S vorgestellt.

    Z.b. 12S an einem SSS 56123/600KV / 5Y macht das Sinn?

    Welche Regler wären hier aktuell zu erhalten / sinnvoll?
    Wie schnell solls denn werden? Und was für Props hast du? Davon hängt ab wieviel U/V du am Besten nimmst.
    Bei Reglern in dem Bereich stehen aktuell eigentlich nur ZTW300 (=Serious-RC300), DLUX 250 oder HiFei200 bzw.300 zur Auswahl. MGM250 oder 400 sind bei 6-Polern wie den TFL Motoren (dto. TP, Leopard...) eher nicht zu empfehlen.

    Gruß
    Gunnar

  6. #6
    Einsteiger
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    69

    Standard

    Zitat Zitat von GunnarH Beitrag anzeigen
    MGM250 oder 400 sind bei 6-Polern wie den TFL Motoren (dto. TP, Leopard...) eher nicht zu empfehlen.
    Hallo Gunnar,

    warum siehst Du das so? (ernst gemeinte Frage)
    Ich fahre in diversen Booten MGM Regler mit TP's oder XNova 10 Poler.
    240er Mystic mit MGM 400-63 und TP5690 6Pol oder auch XNova 5xx 10Pol (knapp 30.000 U/min)
    MHZ Spitznase mit MGM 250-63 und XNova 5xx 10Pol
    114er Mystic mit MGM 140-35 und XNova 4020 8Pol
    64er HPR mit MGM 60-26 und Xnova 2618 10Pol (knapp 40.000 U/min)

    Rennt alles astrein ohne das der Regler auch nur ansatzweise warm wird.
    Man muss halt nur drauf achten unter den 200.000 U/min Felddrehzahl zu bleiben, dann ist alles easy.

    Grüße
    Fabian
    Geändert von Stromfresser (20.October.2020 um 07:17 Uhr)

  7. #7
    Ex-Einsteiger
    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Frankfurt am Main/Port d'Andratx
    Beiträge
    101

    Standard

    Zitat Zitat von Michas Beitrag anzeigen
    Hai,

    hier kann ich dir nur den Tipp geben, mal im Nachbarforum zu suchen. Fängt mit Hydro an und endet mit .de
    Für einen Suchmaschinenprofi sicher keine Herausforderung

    VG Micha
    Haha lustig. Als ob ich das Nachbarforum nicht kennen würde. Übrigens gibt es noch ein Konkurrenzprodukt, das alle möglichen Suchergebnisse verdrängt.
    Besonders lustig wird es, wenn der Verkäufer des Produkts nicht mal nach mehreren PNs die Länge nennen möchte, damit fällt der für mich raus.


    @Gunnar
    Ich dachte an die Flier 400A, Props habe ich noch keine, grundsätzlich habe ich überhaupt nichts mehr ausser Funke und Ladegeräte aus dem Bootsbereich.
    Angestrebt sind erstmal sichere 150kmh.

  8. #8
    Am Besten testen Avatar von GunnarH
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.944

    Standard

    Zitat Zitat von Sprite4Colalight Beitrag anzeigen
    ...
    @Gunnar
    Ich dachte an die Flier 400A, Props habe ich noch keine, grundsätzlich habe ich überhaupt nichts mehr ausser Funke und Ladegeräte aus dem Bootsbereich.
    Angestrebt sind erstmal sichere 150kmh.
    Flier? Gibts die noch? Früher sind die außerdem zum größten Teil früher oder später oft aus nicht nachvollziehbaren Gründen hochgegangen.

    @Fabian: MGM empfiehlt klar Lehner, und da sind die mit dem Timing schon zickig, ich will nicht ausschließen dass es mit Mehrpolern auch gehen kann, für try&error finde ich die ein bisschen teuer.

    Gruß
    Gunnar

  9. #9
    Einsteiger
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    69

    Standard

    Zitat Zitat von GunnarH Beitrag anzeigen
    Flier? Gibts die noch? Früher sind die außerdem zum größten Teil früher oder später oft aus nicht nachvollziehbaren Gründen hochgegangen.

    @Fabian: MGM empfiehlt klar Lehner, und da sind die mit dem Timing schon zickig, ich will nicht ausschließen dass es mit Mehrpolern auch gehen kann, für try&error finde ich die ein bisschen teuer.

    Gruß
    Gunnar
    Naja, schau mal was MGM verkauft, natürlich LMT Da würde ich das auch empfehlen.
    Zweifelsfrei ist ein LMT der absolute Spitzenmotor, aber try&error würde ich bei MGM in Kombination mit anderen Motoren nicht sagen.
    Das funktioniert schon.... es hält sich nur dieses hartnäckige Gerücht....

    Aber egal... ist nicht on topic und ich halt mich da jetzt auch wieder raus.

    Grüße
    Fabian

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •