Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registrierter User
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    11

    Standard Mhz Fountain Popeye

    Moin Moin,
    nach sehr langer Zeit beschäftige ich mich wieder mit Modellbau. Mein anderes Boot ist leider nie fertig geworden. Dieses Jahr habe ich meine Mhz Micro Fountain an der Ostsee fahren lassen. Das Teil war fast unfahrbar. Da dachte ich mir das Teil in größer zu besorgen. Auf Ebay Kleinanzeigen wurde ich fündig und habe zugeschlagen. Das Boot wurde mit Benziner gefahren und es wurde alles entfernt und so habe ich es gekauft. Eigentlich wollte ich da einen 2 Zylinder einbauen, jedoch habe ich mich nach langem grübeln dazu entschieden doch die elektrische Variante zu nehmen. Ich hoffe ihr könnt mir beim Set Up helfen. Ich möchte mit dem Boot maximal um die 70 Km/h erreichen. Das Set up soll dementsprechend günstig sein. Möchte damit nur an der Ostsee fahren und keine Rennen gewinnen.
    Für Tips bin ich sehr dankbar. Nun erstmal ein paar Bilder.20190914_093113.jpgĺ20190914_155959.jpg20190915_190618.jpg20190929_194939.jpg20191005_152213.jpg
    Geändert von ThorstenHH (13.October.2019 um 14:49 Uhr)

  2. #2
    Einsteiger
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Schacht-Audorf (SH)
    Beiträge
    79

    Standard

    Moin Thorsten,
    so einen großen Kübel befeuert man günstiger mit einem Verbrenner. Bei einem elektro Aufbau wirst du bei mindestens 2x12S 5000 - 8000mAh landen. Bei 12S werden dir die Regler das Geld aus der Tasche ziehen und ein ordentliches Ladegerät muß auch her. Bei 12S Reglern würde ich keine Experimente machen und was bewährtes nehmen. Für die gemäßigten Fahrleistungen reichen wahrscheinlich 2x 4035 Scorpion mit 560KV. Die gibt es relativ häufig gebraucht und müssen natürlich gekühlt werden. Propeller würde ich grob 57 mm mit 1.4er Steigung anpeilen.
    Deine Hardware sieht schon gut aus. Lass das mal gedeihen.
    Viele Grüße
    Thomas
    Geändert von Schlonz (27.November.2019 um 11:35 Uhr)
    Experte ist, wer alle Fehler gemacht hat

  3. #3
    Ex-Einsteiger
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    Holzminden
    Beiträge
    126

    Standard

    Schönes Boot die Fountain Popeye, gefällt mir.

    Zum Setup ein Vorschlag von meiner Seite: Deine angestrebten 70km/h bei zweimotorigem Aufbau sind recht easy zu ereichen. Drehzahl würde ich da 18000- 20000 U/min anpeilen.
    Propeller 70er Oktura mit 1,4mm Steigung, die sind viel effektiver als 57er und passen dann auch auf deine Endstücke ;-)

    Die Geschichte kannst du mit 2x6S-8S/2P fahren, da braucht es keine teuren HV-Regler !! Motore SSS 5692 mit 700-850Kv und alles ist schick.

    Gruß Joachim

  4. #4
    Forenlegende Avatar von Tobbi
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    1.051

    Standard

    Würde dir auch zu Gebraucht Komponenten raten.Aber eventuell auf 6 s pro Seite gehen mit 900kv.Wüede das Budget senken.Etwas weniger Fahrzeit aber in allem ist heute auch günstig alles möglich.
    Gruß Tobbi

  5. #5
    Einsteiger
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Schacht-Audorf (SH)
    Beiträge
    79

    Standard

    Moin Thorsten,
    ich habe nochmal nachgesehen, mein Setup oben ist zu schnell. Bei 12S müßte man irgenwo bei 350kV landen und könnte größere Props nehmen. Das Setup oben fahre ich in einer X-Ray, die Motoren machen das locker.
    Gruß Thomas
    Experte ist, wer alle Fehler gemacht hat

  6. #6
    Registrierter User
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    11

    Standard

    Danke für die guten Tipps. Ich werde es jetzt mit 2 Aquastar Motoren ausprobieren. Das Boot wurde schon lackiert. Wellen müssen noch angepasst werden und dann ist es auch nicht mehr so viel. Sollte also zur nächsten Saison fertig sein.
    20191109_161154.jpg20191109_162001.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Registrierter User
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    11

    Standard

    3.jpg4.jpg5.jpg2.jpgMoin Moin, nun zur kalten Jahreszeit habe ich wieder etwas Zeit am Modell weiter zu arbeiten. Im Sommer hatte ich zu viel zu tun mit anderen dingen. Ich habe mir die Aquastarmotoren besorgt
    sowie 2 Seashark 200 A HV Regler. Die Motoren werden jeweils an 10 S mit 5000mAh betrieben. Das ganze bei 730 u/V. Ich hatte mir da einen Motorhalter zusammengebastelt, das ganze passt zwar sieht aber weniger geil aus. Von daher werde ich den nochmal machen. Die Lage der Lipos und der Regler hat mir echt Kopfschmerzen bereitet. Nichts wollte so richtig passen. Habe da sehr viel ausprobiert. Zuerst wollte ich die Regler übereinander Quer zu den Motoren montieren und die Lipos jeweils 2 an den den Aussenseiten. Das gab aber zuviele Probleme mit der Kabellage. Also sollten die Regler nebeneinander längs vor den Motoren montiert werden. Die Lipos sollten dann auch in die Mitte des Rumpfes wandern. Aber wie? Wieder Kopfschmerzen. Zudem sollten die die Lipohalter verschiebbar sein um bei Bedarf den Schwerpunkt zu ändern. ich habe dann in Autocad ein wenig rumexperimentiert. Und an den Bildern könnt ihr sehen wie ich das nun machen werde. Die Teile werden im 3D Drucker hergestellt.Zur Zeit läuft der Drucker sehr oft, weil ich immer wieder was finde was nicht so gut passt. Ist also noch nicht Final. Bisher habe ich den Rahmen für den Lipoträger gedruckt. Die eigentlichen lipoplatten habe bei Ali... bestellt. Diese werden dann in den Rahmen geklebt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.jpg (98,3 KB, 54x aufgerufen)
    Geändert von ThorstenHH (Gestern um 01:56 Uhr)

  8. #8
    Registrierter User
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    11

    Standard

    Batteriehalterv3 v33-7.jpgHier noch ein paar Bilder des Reglergehäuses. Die Regler kommen dann oben aufs Dach. Die RC -Komponenten werden auch in das Gehäuse montiert. Die Lipos lassen sich dann um 6 cm nach vorn und hinten verschieben, so komme ich dann auch an die Schlaufen zum wechseln der Lipos ran.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von ThorstenHH (Gestern um 02:10 Uhr)

  9. #9
    Forenlegende Avatar von Tobbi
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    1.051

    Standard

    Die Motoren sollten abgetützt sein weil doch recht lang.Hab mir die Bilder nochmal angesehen,war mal meine Fountain.lol
    Gruß Tobbi

  10. #10
    Registrierter User
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    11

    Standard

    Moin Tobbi, das abstützen der Motoren werde ich auch noch in Angriff nehmen. Ich werde dafür den Motorhalter nochmal in Autocad zeichnen. Wie genau das aussehen soll, weiß ich noch nicht genau. Nur soll es nicht so unschön wie jetzt sein. Habe ich das Boot tatsächlich von dir gekauft? Lustig.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •