Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Einsteiger Avatar von scott
    Registriert seit
    17.12.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    48

    Standard Restaurierung einer Fireblade

    Hallo Gemeine, ich habe mich nach langer Zeit mal entschlossen eine Baubericht zu schreiben. Diesmal ist es kein Aufbau eines neuen Rumpfes sondern eine Restauration oder Umbau einer Fireblade von HydroMarine, ein Rumpf den ich mir schon vor vielen Jahren mal holen wollte.
    Hab einen im Netz gefunden und da ich etwas Lust zum Laminieren hatte wurde der gleich richtig bearbeitet....

    00a73fad-d9e4-40d4-acdd-814e5b4be75f.jpg

    img_9196.jpg

    img_9209.jpg

  2. #2
    Einsteiger Avatar von scott
    Registriert seit
    17.12.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    48

    Standard

    Da das laminat etwas lose und nicht komplett mit dem Rumpf verbunden war habe ich das Deck erst mal aufgeschnitten und alles ordentlich entkernt und geschliffen.
    Um genug stabilität und auch der optik wegen kam dann eine Lage Kohle-Aramid und Glas als Schutz drauf. Der Deckel bekam 68er Aramid und ne Lage Glas-Kohle.
    Damit sich der Deckausschnitt wieder gut ins Bild einfügt und ordentlich mit dem Rest verbindet wurde dieser Nass in Nass eingefügt und Fixiert...

    img_9584.jpg

    img_9586.jpg

    img_9616.jpg

    img_9617.jpg

    img_9618.jpg

  3. #3
    Einsteiger Avatar von scott
    Registriert seit
    17.12.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    48

    Standard

    Naja und num kommt die Arbeit für die ich den ganzen Aufwand gemacht habe, das Schleifen.....oben unten seitlich .....
    img_9627.jpg

    img_9665.jpg

    img_0004.jpg

  4. #4
    Einsteiger Avatar von scott
    Registriert seit
    17.12.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    48

    Standard

    In den Planungswochen wurde mit vielen Leuten geredet und geschrieben was man bei diesem Rumpf als Antrieb bauen könnte, schließlich habe ich mich nicht füt den Twin entschieden. Es wird ein Single mit MTC-Strut und LEO 4082/1600 an 6S. Teile wurden gesammelt und bestellt und dann ging es ans Werk.......

    img_0007.jpg

    img_0005.jpg

    img_0006.jpg

    Werde in den nächsten Tagen weiter berichten wenn es Fortschritte gibt.

  5. #5
    Grünschnabel Avatar von derschneider
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    248

    Standard

    hui ...na hier gehts ja los ....... schönes Projekt ...... ich bin gespannt wie es weiter geht ....

    Grüße Dirk

  6. #6
    Einsteiger
    Registriert seit
    30.07.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    Mal was ganz anderes, sehr schönes Projekt... Wie ist das mit dem Bürzel hinten wo das Ruder rann gekommen ist, ist der hohl oder ausgegossen ?

  7. #7
    Einsteiger Avatar von scott
    Registriert seit
    17.12.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    48

    Standard

    Hi, die Bürzel ist zum großen Teil hohl aber sehr dickwanstig. Am Ende war er ausgegossen, da musste ich etwas abschneiden und das Gelenk einpassen, dann hab ich es wieder etwas mit Mumpe aufgefüllt.

    gruss Heiko

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •