Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    288

    Standard spezielle kehrer gentry eagle 1:20

    hallo leute heute gings mit dem bau meiner gentry los! sie ist speziell anders

    seht selbst...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Roxterpilot Avatar von mAtix
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    165

    Standard

    und was soll das speziell für einen sinn haben?

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    345

    Standard

    Wer dieses Hobby ausübt, sollte sich hüten, nach dem Sinn zu fragen...

    Wir sind doch ein Haufen Spielkinder, die Unmengen an Geld für ihr Spielzeug ausgeben, immer mit der Gefahr lebend, auch mal eine 4 - stellige Summe Euros - im Gegenzug für ein wenig Spass - im See zu versenken.

    @Spitzbube:
    etwas ähnliches habe ich auch schonmal geplant, berichte bitte vom Fahrverhalten, wenn Du den Prop zuschaltest.


    LG, Wilfried.

  4. #4
    Phönix racing team Avatar von Henning
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    611

    Standard

    Hallo,
    war das nicht Marc Sille vor xphi Jahren, der sowas auch mal gemacht hat ,mit einem Pletti?
    Da war doch ein Bericht in der Modellbauzeitung?
    Wieso habe ich eigentlich keine Ahnung?


    Gruß und



    Ich bin zu alt für diese Sch....

    SAW- Listen aktuell: http://phoenix-racing-team-ahlen.de.tl/
    Slang - Liste aktuell: http://phoenix-racing-team-ahlen.de....r-d--Slang.htm

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    288

    Standard

    @wilfirid

    klar kann ich machen,was hast du den geplannt gehabt?

    @henning

    könntest du mir den artikel raussuchen? hilft mir sicherlich etwas

    @matix

    erst überlergen dann schreiben, sag mal ist die kombination jet und arni alltäglich?

  6. #6
    Hebel uffn Tisch Avatar von yachti
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    NDS
    Beiträge
    377

    Standard

    @matix

    erst überlergen dann schreiben, sag mal ist die kombination jet und arni alltäglich?

    Als die Original Gentry noch noch als Rennboot "tätig" war, war sie mit zwei Jets und einem Arneson in der Mitte bestückt, wäre dann ein Scale Nachbau

    Spitzbueb, Dein Trimax ist wohl etwas groß geworden


    Gruß Michael

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    288

    Standard

    @yachti

    was soll daran zugross sein

    es ist ein freestyle bau, als grundlage dient lediglich ein gentry rumpf! oder hast du schonmal ein 1.7 meter gan mit einem 4cm vorstehendem arni gesehen?

    der arni sollte MIR ALLEINE MIR im grössenverhältniss zum rumpf gefallen...

  8. #8
    Phönix racing team Avatar von Henning
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Ascheberg
    Beiträge
    611

    Standard

    Zitat Zitat von spitzbueb21 Beitrag anzeigen

    @henning

    könntest du mir den artikel raussuchen? hilft mir sicherlich etwas

    Weißt du , wie alt ich bin?
    Das kann vor dem Krieg gewesen sein.
    Die Suche kann etwas dauern, da muss ich erst mal ins Museum gehen.
    Wieso habe ich eigentlich keine Ahnung?


    Gruß und



    Ich bin zu alt für diese Sch....

    SAW- Listen aktuell: http://phoenix-racing-team-ahlen.de.tl/
    Slang - Liste aktuell: http://phoenix-racing-team-ahlen.de....r-d--Slang.htm

  9. #9
    Hebel uffn Tisch Avatar von yachti
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    NDS
    Beiträge
    377

    Standard

    ????? ein 1.7 meter gan ??????? wassn dat??
    klar muss sie Dir gefallen, ..... was willst du da an Motoren verbauen?


    Gruß Michael

  10. #10
    Real Raceboater Avatar von Marc Sille
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    423

    Standard

    war das nicht Marc Sille vor xphi Jahren, der sowas auch mal gemacht hat ,mit einem Pletti?
    Hallo Henning, hallo Racer,
    ähm ja, aber nicht ganz so. Ich hatte die kleine Gentry (M 1:30) und da einen mittigen Oberflächen-Booster eingebaut. Das Ganze war mehr oder weniger eine Eigenkonstruktion. Die gesamte Antriebseinheit war im SP schwenkbar (hoch/runter) aufgehängt. Einen Arneson konnte ich damals nicht finden - also Eigenbau! Es war leider auch kein Pletti, sondern nur ein Gr. Speed....
    Der Extra-Speed war recht gering, aber der Showeffekt war eindeutig!!!!

    @ Spitzbueb,
    täuscht das, oder ist der Arneson nicht ein wenig lang...?

    Grüße
    Marc

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    345

    Standard

    @spitzbube:

    ich habe hier noch einen jungfräulichen Rumpf der 1:30 Gentry liegen, für den hatte ich das ursprüngl. vorgesehen. Es stehen aber noch sooo viele andere Projekte an.......



    LG, Wilfried.

  12. #12
    Forenlegende Avatar von Dropps
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    deutschland
    Beiträge
    1.459

    Standard

    Zitat Zitat von Marc Sille Beitrag anzeigen
    .....
    @ Spitzbueb,
    täuscht das, oder ist der Arneson nicht ein wenig lang...?

    Grüße
    Marc
    nee täuscht nicht, der ist ein wenig zu lang. das wirkt nicht mehr so toll. was mich auch stören würde ist die tatsache, das die mittlere strebe DURCH die plattform geht und somit von oben sichtbar. schade um den schönen rumpf.
    mfg der jens

  13. #13
    Titsch-Titsch... Avatar von Lobo
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Arnis an der Schlei
    Beiträge
    305

    Standard

    Ahoi

    Jep.. Das einzige was besonderst ist, ist das der antrieb zu lang ist, das original war je genau so aufgebaut.. Ein bekannter hat die kleine gentry mal so aufgebaut, also zwei jets und einen arneson..

    mfg

    Nickel
    The trick about life is to make it look easy..


  14. #14
    Registrierter User
    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo,

    ähm ich möchte ja nicht meckern, aber meines Erachtens sind die Wassereinlässe genau falsch herum platziert. Ist das Absicht oder ein Versehen?

    mfg Tobias

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    288

    Standard

    @tobias, die wurden nur so angepasst, jetzt sind si gedreht und eingeklebt

    @nickel, ich weiss, es ist ein neuer trimax bestellt und ned immer motzen, halt nicht mehr viel von dir, seit ich weiss wie du die foren zumüllst (rcpoweboat...) und noch was am anfang steht, das das boot NED scale gebaut wird, ist nämlich hässlich...

  16. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    288

    Standard

    hallo leute

    so nun gings mal wider weiter...

    kleineren trimaxx druntergeschraubt "grössengemäss"
    bullaugen eingeklebt,
    deckel angepasst
    fenster ausgeschnitten

    und so siehts aus

  17. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    288

    Standard

    und nun die bilder
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  18. #18
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    288

    Standard

    hallo leute

    an alle profis, der schwer pkt muss 30 prozent der rumpflänge von hintengemessen sein? stimmt das??


  19. #19
    Real Raceboater Avatar von roundnose
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.689

    Standard

    Hallo Spitzbueb,

    das kannst du so annehmen. "Von hinten" gemessen heißt vom Spiegel (Abrisskante) weg, egal was da noch für Bürzel dran sind.
    Wähle deine Akkubefestigung so, dass du einen Spielraum von 27% bis 33% durch Verschieben der Akkus hast.

    LG Werner
    Im Zweifelsfall scharf nachdenken, .... und dann das Gegenteil machen!

  20. #20
    Real Raceboater Avatar von MiSt
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    2.426

    Standard

    Ungestufte Rümpfe und speziell jetgetriebene Boote benötigen den SP oft weit vorne, bis 40%. Das ist aber normalerweise kein Thema, weil die Motoren bei Jetbooten zwangsläufig hinten sind, somit muß man den Akkuhalter nur so auslegen, daß man den Akku im kompletten verbleibenden Boot längsverschieben kann.

    EDIT: Auch für den Arneson bietet sich hier ein Heckmotor mit ganz kurzer Flex an, sodaß auch der Mittelmotor dem Akku nicht im Weg ist.
    Geändert von MiSt (10.February.2009 um 10:46 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •