Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Registrierter User Avatar von MikeKurz
    Registriert seit
    10.11.2019
    Ort
    Dietenhofen
    Beiträge
    10

    Standard Qualität von DTRC Catamaran Rumpf

    Hallo Powerboot Gemeinde,
    Ich habe mein vor Jahren ausgeübtes Hobby wieder aufleben lassen.
    Da ich nicht nur gebraucht kaufen und Spaß haben möchte und der Wunsch nach einem eigens aufgebauten Cat sehr groß ist und ich mit dem Gedanken spiele einen Cat 135cm von DTRC in Kohle/Cevlar zu kaufen, wollte ich hier mal nachfragen ob es Erfahrungen bezüglich der Qualität des Rumpfes gibt.

    Gruß Mike

  2. #2
    chronisches Spielkind ;-) Avatar von plinse
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    493

    Standard

    Moin Mike,
    DTRC höre ich das erste mal und google sagt, dass es ein Vertrieb über aliexpress ist.

    Kleiner Tip:
    Chinalaminate sind mal ok, mal ungenügend, dass sie ausgesprochen gut sind, habe ich noch nicht erlebt. Manchmal sind sie Ihr Geld wert, manchmal ist es schade um die Transportkosten.
    Dazu kommt, dass die eigentlichen Kostenvom Boot in den Komponenten stecken - Hardware und verbaute Technik. Wenn der Rumpf kaputt geht, riskierst du die Technik, im Zweifel liegt alles auf dem Grund oder ist geflutet.

    Ich nehme lieber das Modell ne Nummer kleiner aber dafür in bekannter Qualität Mir gefällt gerade beispielsweise der Spirit of Gabon M-Rumpf sehr gut. Der kam gerade in Kohlefaser bei mir an - hier aus dem Shop. Fairer Preis und gescheit verarbeitet. Die "Meterklasse" lässt schon einiges zu, bin die letzten Jahre nur 75cm gefahren, hat für 150km/h gereicht.

    Wer das Hobbie länger betreibt, kann die Preise auch einordnen. Was da heute aufgerufen wird, ist schon sehr günstig, dazu kann hierzulande keiner regulär arbeiten. Bevor dann teures Gewebe rein geworfen wird in die Form und den Preis hoch treibt, aber die Verarbeitung in Frage steht...

    100km/h erreichen solche Boote in 135cm heute eigentlich alle, mit wenig Mehraufwand auch locker 130-160km/h. Da willst du keinen fragwürdigen Rumpf haben.

    VG, Eike

  3. #3
    Einsteiger
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    Herford
    Beiträge
    88

    Standard

    Hallo Mike,
    zu der Qualität kann ich leider auch keine Aussage machen, der Name sagt auch mir nichts. Scheint eher unbekannt zu sein "einer der (no name) Chinesen" würde ich behaupten.
    Was ich aber gesehen habe, auf ebay Kleinanzeigen werden gerade 8 Stück dieser Rümpfe verkauft. Habe bei dem Anbieter selber schon etwas gekauft, ist sehr freundlich.
    Der Preis ist für die größe schon echt günstig.

    Gruß
    Skytec

  4. #4
    Registrierter User Avatar von MikeKurz
    Registriert seit
    10.11.2019
    Ort
    Dietenhofen
    Beiträge
    10

    Standard

    Vielen Dank für Eure Auskünfte. Genau über die Anzeige bei Ebay-Kleinanzeigen bin ich darauf aufmerksam geworden. Der Rumpf ist nach Aussage des Verkäufer nur bis zu den Flanken und der Deckel gar nicht mit dem CFK/GFK Gewebe ausgelegt. Auch wenn es nach einem verlockenden Angebot aussieht, sind 280€ nicht gerade ne Summe die ich für einen Rumpf ausgeben möchte, über den es keine Erfahrungen gibt. Es wird dann wohl eher was aus dem Shop hier werden.

  5. #5
    Spassfahrer Avatar von andi 66
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    58452 Witten
    Beiträge
    2.156

    Standard

    Hallo Maik
    Mit Rümpfen hier aus dem Shop machste nix verkehrt.Habe 2 Scatcats in Kohle Ausführung die sind top für den Preis
    Andreas

    Denn ich weiß nicht was ich tue

    http://www.modellbau-dortmund.de/

  6. #6
    Titsch-Titsch...
    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    293

    Standard

    Leg noch nen guten Hunderter drauf, dafür kriegste eine 114er Mystic in CFK/AFK. Dafür gibts zig Bauberichte und die Kiste läuft top!

  7. #7
    Registrierter User Avatar von MikeKurz
    Registriert seit
    10.11.2019
    Ort
    Dietenhofen
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo andi 66. Habe Deinen Baubericht aufmerksam gelesen. Bei mir wird es wahrscheinlich auch ein Scatcat.
    Geändert von MikeKurz (24.December.2019 um 10:01 Uhr)

  8. #8
    chronisches Spielkind ;-) Avatar von plinse
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    493

    Standard

    Zitat Zitat von MikeKurz Beitrag anzeigen
    ...
    Der Rumpf ist nach Aussage des Verkäufer nur bis zu den Flanken und der Deckel gar nicht mit dem CFK/GFK Gewebe ausgelegt.
    ...
    Tja, ein klassisches Beispiel, dass auch in China was die Preise angeht nicht gehext wird.
    Rümpfe gehen klassisch nicht im Unterwasserschiff kaputt, wenn dann reißt der Decksausschnitt ein oder die Naht. Je größer Boote werden, desto kritischer wird das Thema, wie gut die Naht ausgeführt wird.

    In China kommt es sehr stark auf das Aussehen an, sehen tut man halt den Tunnel von oben und am See die Kollegen kriechen eher nicht mit einem Spiegel ins Boot. Dazu lässt sich das Gewebe über dem Tunnel am einfachsten laminieren und ergibt am wenigsten Verschnitt. Naht und nahtband sind fummelig...

    Meine Spirit of Gabon M ist bezüglich Naht sehr sauber verarbeitet und der Scatcat kommt aus der gleichen Herstellung.

    Eigentich weiß man es ja - Boote wachsen im Volumen ~Länge³ , eine Spirit of Gabon S in 75cm ist ein "kleines Boot", eine M schon deutlich größer, auch wenn es nur ~20cm in der Länge sind, 135cm ist ein riesen Koffer im Vergleich!

    Für billig Geld mal gucken ob es hält, würde ich in der Größenklasse nicht mehr machen. Dazu geht zu viel Mehraufwand ins Innenleben, halt Länge³.
    Meine Spirit of Gabon S ist mit 2 3660er Motoren und 4s 2p eine echte Bleiente, wenn ich den 145er Bulgaren ansehe, wird das mit 12s 2p 5000er eher ein leichtes Setup, auch wenn es das 3fache an Zellen ist, die Motoren kosten plötzlich 150€ aufwärts und nicht mehr 40€ aufwärts, ...

    Ein "knapp 1m Katamaran" , da kannst du mit 6s2p viel Spaß haben und der ist noch mit vergleichbar wenig Aufwand knackig motorisierbar...

    VG, Eike

  9. #9
    Registrierter User Avatar von MikeKurz
    Registriert seit
    10.11.2019
    Ort
    Dietenhofen
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo allerseits,

    das Thema DTRC Cat hat mich einfach nicht losgelassen.
    Trotz der anfänglichen Skepsis meinerseits, weshalb ich ja auch hier wegen Qualität oder Erfahrungen nachgefragt hatte, habe ich den Rumpf letztendlich doch gekauft.
    Der Preis inkl. Versand betrug nach der Verhandlung 280,00€.
    Das üppige Paket wurde gestern angeliefert.
    Mit einem etwas mulmigen Bauchgefühl habe ich das ganze dann ausgepackt.
    Der erste Blick ließ mich dann aber aufatmen.

    Der Rumpf besteht bis auf die Haube und paar kleinere Stellen im Heck (Auspuffatrappen) komplett aus GFK und CFK/AFK.
    Die Naht ist auf der ganzen Länge verstärkt.
    Das Material ist nicht so dick wie z.B. bei meiner Ravemaster oder Miss Exide von MHZ, aber noch deutlich stärker als beim ScatCat (GFK/CFK).
    Die Hutzen und der Deckel für die kleine Öffnung am Heck müssen noch ein wenig nachgearbeitet werden.
    Weiß lackiert und Dekor unter Klarlack.
    Die Cockpitscheibe weist Konturen auf und wurde sauber lackiert.
    Länge 130cm, Breite 35cm.

    Mein Fazit: Für 260€, TOP !

    und hier die Bilder für Euch...

    IMG_20200201_212652.jpgIMG_20200201_212744.jpgIMG_20200201_212809.jpgIMG_20200201_212822.jpgIMG_20200201_212835.jpg
    Geändert von MikeKurz (1.February.2020 um 22:24 Uhr)

  10. #10

  11. #11
    Spassfahrer Avatar von andi 66
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    58452 Witten
    Beiträge
    2.156

    Standard

    Sieht ganz ordentlich auch 😗Was mir nicht ganz so gefällt ist der lange Bürzel🤷*♂️
    Sonst finde ich Form und Verarbeitung recht ansprechend. Was möchtest du für ein Setup verbauen.
    Andreas

    Denn ich weiß nicht was ich tue

    http://www.modellbau-dortmund.de/

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •