Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Titsch-Titsch...
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Nordhorn / Wilhelmshaven
    Beiträge
    306

    Standard Wieso Messing als Wellenrohr

    Hallo Freunde,

    bei meinem aktuellen Boot läuft das Messing-Stevenrohr an.
    Wieso verwendet man denn Messing? In gleichen Maßen gibt es Edelstahl Rohr oder Aluminium Rohr.

    Hat Messing irgendwelche Vorteile, die mir gerade entgehen?

    LG
    magus
    Geändert von Magus (21.August.2019 um 20:53 Uhr)

  2. #2
    Phil E. Avatar von ph`L
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    176

    Standard

    Messing lässt sich verhältnismäßig leicht biegen und ist dazu noch selbstschmierend.
    Zudem lässt sich Messing einfacher löten als z.B. Aluminium.
    .... my lovely mister singing club ...

  3. #3
    Titsch-Titsch...
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Nordhorn / Wilhelmshaven
    Beiträge
    306

    Standard

    Wäre noch das Problem, das es Anläuft.
    Geht in diesem Fall um eine gerade Wellenanlage

    Gruß

  4. #4

  5. #5
    The Polisher Avatar von Andy G.
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Putzbrunn
    Beiträge
    131

    Standard

    Hallo Magnus,

    zieh einen Schrumpfschlauch darüber, oder wenn es richtig "Chick" und Bling-Bling sein soll dann mache ich selbst eine Schicht Nickel drüber.
    Galvano Set macht's möglich...
    Ganz Grob gebt auch ein Spiralschlauch, falls Dich das angelaufene Messing stört.

    Viele Grüße,
    Andy G.

  6. #6
    Registrierter User
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    14

    Standard

    Hi

    kannst aber auch Klarlack nehmen.

    LG Rene

  7. #7
    chronisches Spielkind ;-) Avatar von plinse
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    447

    Standard

    Du magst keine Nostalgie in deinem Boot ;-) ?

  8. #8
    Titsch-Titsch...
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Nordhorn / Wilhelmshaven
    Beiträge
    306

    Standard

    Es ging ums Problem des Anlaufens und wieso kein Edelstahl (Festigkeit, Vibration et)...

    Klar, etwas Patina kann nicht schaden

    Gruß

  9. #9
    chronisches Spielkind ;-) Avatar von plinse
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    447

    Standard

    Bearbeitung, Verfügbarkeit, selbst schmierend - Messing ist oft echt praktisch. Klar kannst du Edelstahl nehmen, so du besagte Vorteile nicht brauchst, ist sogar geringfügig leichter als Messing. Alu ist deutlich weniger stabil, wenn ich so an die dünnwandigen Rohre denke.
    Aus Messing mal schnell was zusammen zu löten, gehört bei mir regelmäßig dazu, das wäre mit den Alternativen bei weitem nicht so einfach. Dass es anläuft, stört mich beispielsweise nicht.

    Was mich eher stört, ist dass es zusammen mit Stahl unter Feuchtigkeit reagiert. Der Stahl korrodiert teils krater-artig und das recht schnell.
    Hatte beispielsweise mal eine Federstahlwelle vergessen trocken zu legen:
    https://www.rc-raceboats.de/forum/sh...l=1#post293418
    Stahl mit Messing gammelt richtig, das kann Federstahlwellen am Ende so schwächen, dass sie brechen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •