Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Registrierter User Avatar von hans.scharner
    Registriert seit
    20.11.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    8

    Idee Thema Versicherung!

    Hallo an alle! Bin neuer RC Boot Fahrer und habe mich die Frage nach einer Haftpflichtversicherung gestellt? Gibt es hier auch sowas ähnliches wie den Aero Club beim Modellfliegen oder gibt es da eigene Haftpflichtversicherungen?

    Bei Veranstaltungen ist ja eine Versicherung Muss!

    danke für jeden Tipp!

    Hans

  2. #2
    Titsch-Titsch... Avatar von erny
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    280

    Daumen hoch

    Hallo Hans,

    eine Haftpflicht sollte m.E. jeder haben. Ich habe meine bei der DMO.

    Sehe gerade - Du kommst aus Österreich. Da kenn ich mich nicht aus.

    LG Christian
    Geändert von erny (5.July.2019 um 08:18 Uhr)

  3. #3
    Grünschnabel Avatar von derschneider
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    237

    Standard

    Ich bin auch bei der DMO . Da ich Fläche und Copter fliege, Rc Cars und Schiffe fahre .... habe ich mich vor Jahren für die DMO entschieden. Da ist alles abgesichert.

    vg Dirk

  4. #4
    Registrierter User Avatar von hans.scharner
    Registriert seit
    20.11.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo!

    Danke euch für die Infos!
    Ich wohne in Österreich 🇦🇹
    Vielleicht gibt es in AT auch was?

    Mit freundlichen Grüßen

  5. #5
    Einsteiger
    Registriert seit
    16.04.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    96

    Standard

    Wäre auch auf der Such für AT und habe nix gscheites gefunden...
    Meine Priv. Haftpflicht denkt anscheinend Schäden

  6. #6
    Wooosh-Wosh... Avatar von Isomar
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    965

    Standard

    Ich bin auch beim DMO versichert. Ihr könnt euch auch als Österreicher auch beim DMO versichern.
    Lest euch das mal durch. Bei der Privaten Haftpflicht sind meist nur Modelle bis 5kg mitversichert, wenn überhaupt.
    Gruß Franz
    https://www.deutsche-modellsport-org...iches/faq.html

  7. #7
    Am Besten testen Avatar von GunnarH
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.822

    Standard

    Zitat Zitat von Isomar Beitrag anzeigen
    ...Bei der Privaten Haftpflicht sind meist nur Modelle bis 5kg mitversichert, wenn überhaupt. Gruß Franz https://www.deutsche-modellsport-org...iches/faq.html
    Privathaftpflichtversicherungen sind für Flugmodelle i.d.R. nicht ausreichend, selbst wenn sie formal davon abgedeckt sind. Bei Modellflugzeugen ist seit 2016 oder 2017 eine Halterhaftpflicht erforderlich, die Privathaftpflicht zahlt dagegen nur bei Verschulden. Stürzt ein Flugmodell z.B. wegen einem technischen Defekt ab zahlt die Privathaftpflicht nicht, der Eigentümer ist aber trotzdem Schadenersatzpflichtig, bei Booten haftet man dagegen nur bei Verschulden, da ist eine Privathaftpflicht ausreichend sofern sie Modellboote umfasst und eine ausreichende Deckungssumme hat (5-10 Mio sollten es schon sein).

  8. #8
    Registrierter User Avatar von hans.scharner
    Registriert seit
    20.11.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke!

    die DMO klingt echt gut, vorallem wenn man verschiedenen Bereiche des Modellbau betreibt! Ich werd mich dort mal
    erkundigen!
    Über den Modellbau Handel Schweighofer wird auch eine Versicherung für Boote/Cars angeboten! Hat mir ein Kollege den Tipp gegeben!

    LG

  9. #9
    Titsch-Titsch... Avatar von Volly
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Sandhausen
    Beiträge
    277

    Standard

    Hallo Gunnar,
    da muss ich Dir leider widersprechen. Wenn in einer Privathaftpflicht Flugmodelle/Drohnen inzwischen explizit aufgeführt sind, dann sind Sie auch ohne wenn und aber versichert. Die Haftpflichtversicherung leistet aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen und die sogenannte Gefährdungshaftung haben wir auch in anderen Bereichen z.B. Tierhalterhaftpflicht etc.
    Ich will nichts gegen die Spezialversicherungen sagen , aber gerade wenn man „nur“ Boot fährt, sollte man bei seiner Privathaftpflichtversicherung nachfragen ob es mitversichert ist. Bei vielen ist es mitversichert.
    Gruß Volker

  10. #10
    Registrierter User
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Taunus
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo,
    habe bei meiner Haftpflicht-Versicherung die Aussage bekommen, dass nur bis max 30 kmh mitversichert ist. Das 1. Powerboot würde 120€, jedes weitere 80€ versichert kosten.
    Die Entscheidung war klar, bin somit bei der DMO seit schon 6 Jahren.
    Gruß,
    Holger

  11. #11
    Wooosh-Wosh... Avatar von Isomar
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    965

    Standard

    Hallo Volly,
    der DMO ist keine eigene Versicherung, da steht eine großer Versicherungskonzern dahinter und sie nur vermitteln. Der Vorteil des DMO
    ist wenn jemand andere Sparten des Modellbaus betreibt zB FPV Flug so wie ich, ist das auch mitversichert. Die Modelle können bis 150kg schwer sein
    und die ganze Drohnen Geschichte ist auch zu versichern. Ich glaube nicht das eine Private Haftpflichtversicherung ohne Aufpreis das alles mitversichert.
    Ich habe, wie ich mich nach einer Versicherung umgeschaut habe, auch bei meiner Privaten Haftpflicht erkundigt, Modelle bis 5kg und nur auf erlaubten Plätzen, FPV Flug gar nicht
    Rennboote waren gänzlich unbekannt, aber Autos wären dabei gewesen. Zur Kostenfrage bin ich nicht gekommen, da zuviele Unbekannte Modellsparten drin sein hätten sollen.
    Ich glaube nicht das die Private Haftpflicht auch Boote mir mehr als 5kg als Versichert ansieht, den sie wissen nicht was wir mit unseren Modellen so machen und welche Geschwindigkeiten wir fahren können.
    Deshalb glaube ich, das, wenn ein Unfall passiert und man nicht Modellboote (Rennboot über 5kg) mit eingeschlossen hat, die Versicherung einfach sich streubt zu bezahlen.
    Wenn das jemand in seiner Haftpflicht Versicherung mit eingebunden haben will, sich auf alle fälle Schriftlich von der Versicherung bestätigen lassen muss.
    Gruß Franz

  12. #12
    Wooosh-Wosh... Avatar von Isomar
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    965

    Standard

    Hallo,
    interessant wäre, wenn jemand schon mal einen Haftpflichtfall hatte, wie der DMO sich da verhält und wie die Abwicklung ist.
    Würde mich interessieren da ich die Versicherung noch nicht gebraucht habe.
    Gruß Franz

  13. #13
    Titsch-Titsch...
    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    270

    Standard

    Ich bin hier versichert:

    http://www.ivmev.de/IVM-Seite_3.htm

  14. #14
    Am Besten testen Avatar von GunnarH
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.822

    Standard

    Zitat Zitat von Volly Beitrag anzeigen
    Hallo Gunnar,
    da muss ich Dir leider widersprechen. Wenn in einer Privathaftpflicht Flugmodelle/Drohnen inzwischen explizit aufgeführt sind, dann sind Sie auch ohne wenn und aber versichert. Die Haftpflichtversicherung leistet aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen und die sogenannte Gefährdungshaftung haben wir auch in anderen Bereichen z.B. Tierhalterhaftpflicht etc.
    Ich will nichts gegen die Spezialversicherungen sagen , aber gerade wenn man „nur“ Boot fährt, sollte man bei seiner Privathaftpflichtversicherung nachfragen ob es mitversichert ist. Bei vielen ist es mitversichert.
    Gruß Volker
    Hallo Volker,
    dann habe ich das zu sehr verallgemeinert, meine Privathaftpflicht bei der Janitos umfasst zwar Flugmodelle bis 5kg ohne weitere Einschränkungen, auf konkrete Nachfrage ob diese eine Haftung aus der Betriebsgefahr nach dem Luftfahrtgesetz umfasst wurde das verneint:
    "es besteht bedingungsgemäßer Versicherungsschutz im Rahmen der Versicherungsbedingungen für den privaten Gebrauch von Luftfahrzeugen mit oder ohne Motor/Treibsatz) bis maximal 5 kg Fluggewicht, auch wenn diese der Versicherungspflicht unterliegen.Die Gefährdungshaftung ist grundsätzlich vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. "
    Bei Booten muss man sich um solche Feinheiten zum Glück nicht kümmern.

    Für Modellflieger hat eine Mitgliedschaft in einerm Modellflugverband aber auch den Vorteil das politsche Gewicht des Hobbys zu erhöhen um den permanenten Angriffen der Logistikbranche mit ihren utopischen Lieferdrohnen auf den für Modellflug nutzbaren Luftraum besser Paroli bieten zu können.


    Gruß
    Gunnar

  15. #15
    Wooosh-Wosh... Avatar von Isomar
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    965

    Standard

    Hallo,
    ich hab per PN ein Fall geschildert bekommen in dem es um einen Versicherungsfall mit Modellbooten ging,
    der DMO hat alles zur zufriedenheit beider Beteiligten innerhalb einer Woche gelöst.
    Hat schon jemand einen Versicherungsfall mit Modellen, sei es Flugzeuge oder Boote und hat es über seine Haftpflicht Versicherung
    abgewickelt?
    Gruß Franz

  16. #16
    Einsteiger
    Registriert seit
    16.04.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    96

    Standard

    Also das mit der DMO klingt nicht schlecht. Prämie ist auch voll ok im Vergleich was so passieren kann.
    So art Vollkasko gibts ja nicht oder? Mir kommt vor mein Kollege hat für seine Flugmodelle über den Verein eine Vollkasko wenn das Modell zu Schaden kommt.

  17. #17
    Registrierter User
    Registriert seit
    16.06.2018
    Ort
    Fuschl am See
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo,

    Versicherung in Österreich für Flugmodelle od. Schiffe / Auto - bittet Modellbau Schweighofer an !!!

    Lg Willi

  18. #18
    Einsteiger
    Registriert seit
    16.04.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    96

    Standard

    Die Konditionen sind aber noch unbekannt. Ich bin schon im Kontakt mit deren Versicherung. Die wollen mir dann noch Auskunft geben was alles versichert ist und wie hoch die jährliche Prämie ist Punkt aktuell haften die für Schäden in Höhe von 700.000 Euro Punkt da ist die von Franz genannte Versicherung um einiges besser.

  19. #19
    york.bplaced.net Avatar von y.o.r.k
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    AUSTRIA
    Beiträge
    786

    Standard

    Ich (Österreich) habe das bei meiner normalen Haftpflicht (Allianz) dazu bekommen, praktisch extra ausverhandelt. Wasser & Land bis max. 80 kmh. Schneller gehen meine Boote eh nicht.

  20. #20
    Einsteiger
    Registriert seit
    16.04.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    96

    Standard

    Die Sache vom Schweighofer geht auch über die Alianz.
    Habe mal für 15kg abfahrgewicht und bis 200kmh angefragt :-)
    schaun ma mal

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •