Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Aufbau Cat

  1. #1
    Registrierter User
    Registriert seit
    04.07.2017
    Ort
    Aspach
    Beitrge
    9

    Standard Aufbau Cat

    Hi Leute,

    nach dem ich letzes Jahr meine KeyWest von Graupner wieder fit gemacht hab, will ich mich jetzt an was "größeres" wagen.

    Ich hab mir gebraucht einen Cat Rumpf gekauft. ca 80cm lang. Hab jetzt mal ein wenig geschaut aber so ganz schlau bin ich noch nicht.

    Mir geht es prinzipiell mal um den Antrieb. Das Ding muss jetzt keine Rekorde brechen. Ich sage mal ich würde 50-60 km/h anpeilen. Was wäre da jetzt motorenrechnisch Sinnvoll bzw würde an 3-4S funktionieren?
    Einfach mal von den kv und Schraube her. Eventuell für 1 Antrieb und 2 Antriebe.

    Dann wäre für mich noch interessant ob es eine Formel oder Faustregel gibt in welchem Winkel ich den Antrieb anbringe.

    Ich werde sowieso erstmal mit der Restauration des Rumpfes beschäftigt sein. Bilder kann ich sobald das Teil da ist auch mal reinsetzen.

    Grüße Daniel

  2. #2
    Spassfahrer Avatar von andi 66
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    58452 Witten
    Beitrge
    2.141

    Standard

    Hallo Daniel
    Fr die Bootsgre wrde ich einen 3674 - 4082 von Leopard Serious oder SSS empfehlen so ca 2000U/min
    Das kann man von 4-6s fahren. Je nach Prop dann so ca 70- 120kmh mglich.Starten wrde ich mit 42-45mm
    Regler so 150200A
    Antrieb zu Anfang so 2-3mm parallel ber Platte. Boot also auf eine gerade Platte(Tisch)legen so das es voll aufliegt.Zwischen Wellenrohr und Platte sollte dann 2-3mm Luft sein
    Andreas

    Denn ich wei nicht was ich tue

    http://www.modellbau-dortmund.de/

  3. #3
    Registrierter User
    Registriert seit
    04.07.2017
    Ort
    Aspach
    Beitrge
    9

    Standard

    Hallo,

    danke das hilft schon mal. Sprich bei 2000kv knnte ich dann mit nem 3S auf meine 50-70 kommen?? Du bist jetzt von einem Motor ausgegangen oder?

    Gibt es auch solche Angaben wie weiter vom Heck weg das Loch fr den Antrieb sein sollte bzw wie weiter es bers Heck rausgehen sollte? Als Bndig oder 3cm berstand z.B.
    Gendert von Racing_reab (7.April.2019 um 13:42 Uhr)

  4. #4
    Spassfahrer Avatar von andi 66
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    58452 Witten
    Beitrge
    2.141

    Standard

    2000 KV da wrde ich mit 4s anfangen. 3s geht auch aber das macht nicht so wirklich Sinn. Ein CAT soll schn frei laufen und das wird mit 20000U/min doch etwas knapp.Den Abstand vom Prop zum Heck gibt Dir deine Strutruderanlage vor. Sowas gibt es hier im Raceboats-Shop
    Ich war jetzt von einmotorigem Aufbau ausgegangen aber beim Twin Antrieb verhlt es sich hnlich.
    Das Boot wird halt nicht doppelt so schnell aber jeder Antrieb muss nur die halbe Leistung liefern
    Andreas

    Denn ich wei nicht was ich tue

    http://www.modellbau-dortmund.de/

  5. #5
    Registrierter User
    Registriert seit
    04.07.2017
    Ort
    Aspach
    Beitrge
    9

    Standard

    Super Danke. Damit wre die erstmal letzte Frage wohl auch beantwortet. Hab den Rumpf leider immer noch nicht. Da hat DHL wohl was verbockt.

    Eine Frage htte ich doch noch. Was fr gfk Matten sollte ich verwenden falls ich was reparieren muss? 300g 375g?
    Gendert von Racing_reab (8.April.2019 um 22:51 Uhr)

  6. #6
    Spassfahrer Avatar von andi 66
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    58452 Witten
    Beitrge
    2.141

    Standard

    Ich habe meist 150-200gr Gewebe auf Lager liegen. GFK fr Reparaturen und zum Befestigen von Schienen und Haltern und Hybrid zum Versteifen
    ber 300 finde ich definitiv zu viel
    Andreas

    Denn ich wei nicht was ich tue

    http://www.modellbau-dortmund.de/

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •