Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Registrierter User
    Registriert seit
    05.11.2018
    Ort
    Zolling
    Beiträge
    14

    Standard

    20190322_150904.jpg

    Danke Euch für die Infos!

    Das Boot war mit dem offen Flutkanal im Wasser und hat sich nicht gedreht, vermute das sich vorne noch ein Luftpolster bildet. Werde ganz vorne noch ein Loch Bohren und weiter Testen sollte es nichts Bringen dann den Kanal hinten vergrößern.

    Michael, hoffe ich habe Deine Beschreibung richtig Verstanden und den Antrieb so weit es ging nach oben gesetzt danach das Boot mal auf den Tisch gelegt. So wie auf dem Bild sieht das ganze jetzt aus.

    LG

    Marc

  2. #22
    Titsch-Titsch...
    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    329

    Standard

    Hallo Marc, so war das mit dem Antrieb gemeint.
    Hast Du nal probiert ob sich das Boot dreht, wenn Du den Fluti "manuell" entlüftest?

    LG
    Tobias

  3. #23
    Registrierter User
    Registriert seit
    05.11.2018
    Ort
    Zolling
    Beiträge
    14

    Standard


    So die Erstfahrt ist jetzt auch gemacht, der See ist nicht wirklich für das Boot.
    Flutkanal habe ich nicht von Hand entlüftet,werde es aber mal versuchen.
    Schöne Grüße
    Marc

  4. #24
    Registrierter User
    Registriert seit
    05.11.2018
    Ort
    Zolling
    Beiträge
    14

    Standard


    Gefahren wurde mit einem 42 K Propp und 8S Akku, lese Morgen mal die Daten vom Regler aus.
    Nach 5Minuten waren noch 53% in den Akkus (2x4s 5000er) Motor und Regler waren kalt und Boot Dicht.
    LG
    Marc

  5. #25
    Spassfahrer Avatar von andi 66
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    58452 Witten
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Moin Marc
    Schönen Teich haste da zum Testen😀👍🏻
    Denke mal für dein Boot braucht es ein gescheiten Prop. Mindestens 45-47mm Alu oder hochwertiger. Der kleine Graupner ist ja nur am gurgeln. Evtl auch mal Startmodus des Reglers überprüfen wegen der Anfahrschwäche.
    Und in Zukunft vorwiegend Rechtskurven fahren. Rechts am Boot eine Finne dran dann kannste auch in den Kurven auf dem Gas bleiben.
    Aber trotz allem ein schickes Boot und sauber aufgebaut👍🏻
    Andreas

    Denn ich weiß nicht was ich tue

    http://www.modellbau-dortmund.de/

  6. #26
    Registrierter User
    Registriert seit
    05.11.2018
    Ort
    Zolling
    Beiträge
    14

    Standard

    Servus aus Bayern,
    leider ist am Boot nicht viel Passiert.

    1. hab jetzt einen 48 Alu Prop aus dem Shop drauf.
    2. eine Finne auf der rechten Seite ist jetzt drann.

    Mit dem Prop läut das Boot ca.90km/h und zieht ( mit UniSens gemessen) max.85A und liegt auf der geraden würde ich sagen recht gut.
    Beim Kurvenfahren springt es leider wie ein Geißbock um die Kurve, hab im Forum schon einige Berichte über die Finne gelesen, hab aber keine Ahnung ob meine Finne so in Ordnung ist und das Ruder genug nach vorne steht kann mir von Euch jemand einen Tipp dazu geben?



    20191201_130647.jpg20191201_131802.jpg


    Grüße Marc
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #27
    Registrierter User
    Registriert seit
    05.11.2018
    Ort
    Zolling
    Beiträge
    14

    Standard

    Hab noch ein Video von der Fahrt gemacht


  8. #28
    Einsteiger
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Geilenkirchen
    Beiträge
    94

    Standard

    Mein Tip wäre dir mal eine finne zu machen, aus Edelstahl , die rechteckig ist, sollte mindestens so tief sein wie deine jetzige aus karbon, würde sagen ca 4x5 cm
    Geändert von grubenschrauber (2.December.2019 um 04:51 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •