Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    kaschuffel Avatar von Doctor ES
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.202

    Standard Lipomasters 2019 Regel Erweiterung expert Akkus

    Standart Accus für Expert


    Hallo zusammen,


    die Saison 2019 rückt näher, und es gibt ( doch noch) eine Regel-Erweiterung, die die Expert-Accus betrifft (die Idee stammt ursprünglich von Jörg Mrkwitschka für den DEC).


    Wir möchten den empfindlichen, und teilweise schwer zu bekommenden 285 gr.-Packs, Standardzellen entgegensetzen.


    Standard heißt in dem Fall: 2 Zellentypen von sls ohne Änderung, außer „mind. Länge Kabel 3 cm“. Sprich, die Stromkabel dürfen gekürzt werden, sonst nichts.


    Ladeschluss-Spannungsgrenze wie in Expert: 4,23 p/z.


    Wenn diese Zellen dann bis ~ 3,5v Volt (die genaue Spannungsgrenze muss noch festgelegt werden) gefahren werden, spiegelt das in etwa die Energie wieder, die mit den 285er Zellen erreicht würde. Das Mehrgewicht der Standardzelle wird dabei berücksichtigt werden .


    Die 2 Zellentypen sind:


    https://www.stefansliposhop.de/Akkus/SLS-XTRON/SLS-XTRON-20C/SLS-XTRON-5000mAh-3S1P-11-1V-20C-40C::985.html?refID=gb&gclid=CjwKCAiAs8XiBRAGEiwAF yQ-etk8-_xyeoNYRsWMsdlUbENKcb42kzBd7sQtvs7HZmkeJOwVOaFM5ho COysQAvD_BwE


    • Kapazität: 5000mAh
    • Entladestrom: 20/40 C
    • Gewicht: ca. 358 Gramm
    • Maße: ca. LxBxH 160x45x23mm
    • 42,89 € (stand 1/19)


    und:
    https://www.stefansliposhop.de/Akkus/SLS-XTRON/SLS-XTRON-30C/SLS-XTRON-5000mAh-3S1P-11-1V-30C-60C::1023.html?refID=gb&gclid=CjwKCAiAs8XiBRAGEiwA FyQ-ev2RY9_B0SX4YYbDWV9bcrCD9Lxf1lY8oBYwp6BKTUxF7YElyY UvTBoC9J8QAvD_BwE


    • Kapazität: 5000mAh
    • Dauerentladestrom: max. 30/60 C
    • Gewicht: ca. 405 Gramm
    • 49,49 € (stand 1/19)


    Die erste Zelle ist mit 20 - gegenüber 30c - gelabelt, und ~ 50 gr. leichter, 7,50 günstiger.


    Neben der ggf. besseren Erhältlichkeit möchten wir es euch überlassen, ob ihr mit den 30c Zellen auf ggf. etwas höhere Haltbarkeit setzt oder lieber auf’s letzte Gramm.
    (Für die B Klasse sind natürlich zwei der jeweiligen Akku Typen zu verwenden.)


    In Absprache mit dem IDM möchten wir auch eine Standardzelle von SLS für die Miniklassen zulassen:


    Hier der Link:
    https://www.stefansliposhop.de/Akkus/SLS-XTRON/SLS-XTRON-30C/SLS-XTRON-1800mAh-3S1P-11-1V-30C-60C::1001.html


    Auch hier gilt: nur das Kürzen der Kabel auf ein Minimum von 3 cm ist erlaubt. Ladeschlussgrenze: 4,23 V, Entladegrenze 3,xx V (; wird noch ermittelt)


    Also dann;


    Wir freuen uns auf die anstehende Saison mit euch :-)


    Euer Lipomasters Team :-)


  2. #2
    Abwesend...
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.907

    Standard

    Das erinnert mich etwas an die Ricola-Werbung: Wer hat's erfunden? Die Schweizer...

    Die Einheitsakkus für SEC/DEC waren nicht meine Idee. Die Idee an sich ist schon viele Jahre alt, den aktuellen Anstoß das Thema nochmals aufzugreifen hat Adrian gegeben. Ursel, Thomas und ich haben dann nur herausgesucht, welche Zellen uns sinnvoll erscheinen und diese zur Abstimmung gestellt. Nichtsdestotrotz hat sich die Idee für SEC/DEC-Rennen bewährt.

    Gruß,
    Jörg

  3. #3
    kaschuffel Avatar von Doctor ES
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.202

    Standard

    Hallo zusammen;


    Es gibt Neuigkeiten bezüglich der zusätzlich freigegeben Accus für die OFFENEN ->EXPERT<- Klassen.


    Bitte NICHT verwechseln mit den Regeln für Mono As/Bs/Hydro As Regeln!! diese bleiben davon unberührt!!!






    Hallo zusammen,


    nachdem wir mit den Akkus in den Standardklassen sehr gute Erfahrungen gemacht haben, haben wir entschieden, wie auch schon bekannt gegeben, auch in den Expertklassen vorgegebene Einheits-Akkus der Firma SLS zusätzlich zuzulassen. Eine Auflistung der zugelassenen Akkutypen findet Ihr bei Lipomasters-Regelwerken auf der LM-Homepage.


    Hier nun noch weitere vorläufigen Details zum Umgang mit den neuen Akkus für die Expertklassen: Mono A&B, Hydro A, Mini Mono/Mini Hydro.


    Da die Zeit für ausführliche Tests etwas knapp war, haben wir festgelegt, dass wir uns 2019 die Handhabung und den Betrieb der SLS Zellen gerne anschauen möchten und gegebenenfalls notwendige Entscheidungen erst einmal per Augenmaß treffen.


    Die vorläufige Spannungsuntergrenze möchten wir erstmal bei 3,5V festlegen. Die Restkapazität bis 3,3V ist minimal und bringt nicht wirklich einen Vorteil, sondern nur Nachteile für den Akku. Wer in diesem Jahr leicht darunter liegt, wird gebeten, sein Setup/Fahrweise ein klein wenig zu entschärfen, damit er sich bei 3,5V (+) einpendelt.


    Falls jemand unter guten Bedingungen, also ohne Not (nur 1-2 Leute im Lauf bei Glattwasser oder Laub), den Akku deutlich unter 3,3 V fährt, wird gemäß des Allgemeinen LM-Regelwerks für den Lauf disqualifiziert.
    Ende 2019 werden wir dann aus den Erfahrungen des Jahres die endgültige untere Spannungsgrenzen festlegen.


    Also: bleibt bitte bei 3,5 V mindestens, (Laden max. 4,23 V, siehe Allgemeines LM-Regelwerk). Wer sichtbar übertreibt und deutlich drunter fällt, riskiert unter eine Disqualifikation.


    Nochmals kurz zusammengefast die Basisregung für die Standard-/ Einheits-Akkus (Stand April 2019):
    • Nur die 3 vorgegeben SLS Akku-Typen sind erlaubt.
    • Keine Veränderungen der Packs, außer Kabel kürzen auf mind. 3 cm Restlänge (ohne Stecker).
    • Zusätzlicher Schrumpfschlauch auf dem Pack nur transparent, Stecker frei, Klettband bitte nicht übers Label (Kontrolle).
    • Maximale Ladeschluss-Spannung 4,23 V. Darüber kein Start.
    • Unter 3,00 Volt Disqualifikation für den Laufes.


    Gruß Dirk & Patrick��

  4. #4
    Phil E. Avatar von ph`L
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von Doctor ES Beitrag anzeigen

    Nochmals kurz zusammengefast die Basisregung für die Standard-/ Einheits-Akkus (Stand April 2019):
    Nur die 3 vorgegeben SLS Akku-Typen sind erlaubt.
    • Keine Veränderungen der Packs, außer Kabel kürzen auf mind. 3 cm Restlänge (ohne Stecker).
    • Zusätzlicher Schrumpfschlauch auf dem Pack nur transparent, Stecker frei, Klettband bitte nicht übers Label (Kontrolle).
    • Maximale Ladeschluss-Spannung 4,23 V. Darüber kein Start.
    • Unter 3,00 Volt Disqualifikation für den Laufes.
    Moin Dirk,
    ließt sich ein wenig zweideutig, evtl sollte die Formulierung angepasst werden. Für mich ließt sich das so, als wären die bisher verwendeten 285gr Akkus nicht mehr erlaubt. Was ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann.

    Gruß
    Phil
    .... my lovely mister singing club ...

  5. #5
    Forenlegende Avatar von Keule
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Hallo Phil.....doch die Akkus sind noch erlaubt.... Die Einheitsakkus von SLS sind zusätzlich und das sind die besagten 3 Sorten.
    LG,
    Andi


    "Ich liebe die Hühner.....äh Chuckyjagt"

    Chuckyrace Paaren: http://www.youtube.com/watch?v=apFR2...rMs51dEiFj89o=

  6. #6
    Heizer Avatar von Shark
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    460

    Standard

    Zitat Zitat von ph`L Beitrag anzeigen
    Moin Dirk,
    ließt sich ein wenig zweideutig, evtl sollte die Formulierung angepasst werden. Für mich ließt sich das so, als wären die bisher verwendeten 285gr Akkus nicht mehr erlaubt. Was ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann.

    Gruß
    Phil
    Moin Phil,

    mit dem ersten von dir zitierten Satz ist / sollte der Kontext eigentlich klar sein. Und dass es sich um eine zusätzliche Alternative handelt ist auch ganz oben erwähnt.

    Aber durch die ganzen Posts sollte es jetzt auch so klar sein .

    Gruß,
    Patrick

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •