Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Lackierung

  1. #1
    Einsteiger
    Registriert seit
    11.11.2018
    Ort
    Marl
    Beiträge
    30

    Standard Lackierung

    Jemand aus der Nähe von 45772 Marl? Der lackieren kann? einmal bitte per PN melden =)

  2. #2
    Titsch-Titsch... Avatar von erny
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    277

    Standard

    Such Dir einen Autolackierer.

  3. #3
    Einsteiger
    Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    97

    Standard

    Hallo

    gut zu wissen wäre was lackiert werden soll

    Gruss Uwe

  4. #4
    Registrierter User
    Registriert seit
    07.01.2019
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    8

    Standard

    da wenig Infos - laeg ich hier mal mein Anliegen in die Waagschale - Irgendwie möglich, die RTR Boote "vernünftig" lackiert zu bekommen? Hat da mal wer ein paar Tips? Hintergrund - muss 4 Boote unterscheidbar machen

    Bei den Autos ists einfach - da gibts klarkarosserien, die von innen lackiert werden.

  5. #5
    Titsch-Titsch... Avatar von Speedboatrunner
    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Sennfeld(unterfranken)
    Beiträge
    308

    Standard

    Guten Abend Sun Surfer, die meisten RTR Bootsrümpfe sind aus ABS-Kunststoff, und oftmals ist da Lack drauf der aus Fernost kommt und niemand so genau weiß was da eigentlich drinnen ist. Wenn dann noch die Decals unter Klarlack sind geht der Spaß schon los. Dann muss der Lack komplett runter und erstmal ein Nasschliff gemacht werden bis Körnung P 1200 geschliffen werden, dann gereinigt mit Silikon Entferner und dann mit Kunststoff Haftvermittler dünn eine Schicht lackiert werden.
    Und dann kommt je nach Farbwusch graue, weiße oder Schwarze Grundierung drauf und dann Vorlack umgangssprachlich auch Basislack genannt dann wenn gewünscht Decals und Klarlack.
    Soweit die Theorie, weil die meisten Leute immer denken bisschen schleifen und Lack drauf ganz so einfach ist es dann doch nicht Nicht umsonst lernt man den Beruf 3 Jahre
    Nun weiß man auch woher die hohen Kosten für eine vernünftige Lackierung kommen, es muss sehr sauber und sorgfältig gearbeitet werden alles was nicht vernünftig Vorbereitet wurde, ist später sichtbar! Lack verzeiht keine Fehler.
    Wenn du bereit wärst deine Boote auch zu verschicken je nachdem was du als Lackierung wünschst? Dein Budget hergibt für deine RTR Boote. Könnte ich sie dir lackieren. Habe schon mehrmals Boote lackiert für bekannte und Freunde, auch in Sonderlackierung. Aber gleich vorweg, wenn du Airbrush willst musst du dich an Brusherandy wenden.
    Gruß Timo
    Geändert von Speedboatrunner (31.January.2019 um 19:47 Uhr)
    Rennbootpilot Fliegerhorst Unterfranken.....

  6. #6
    Einsteiger Avatar von 12maxl02
    Registriert seit
    11.06.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    52

    Standard

    Kurze Wortmeldung dazu...

    Zum Thema Airbrush: das ganze fängt bei mehreren hundert Euro an... und dazu sollte das Boot bereits für die Lacke vorbereitet sein!!! Und Airbrush = nicht gleich Airbrush! Die Boote die bei Treffen ein hingucker sind haben ein Airbrush das weit über 1000€ kostet
    Als ich das letzte mal mit Andy telefoniert habe, meinte er er brusht nur mehr für "Freunde" da ihm alle auf den Sack gehen. Wartezeiten .... kennt man ja....
    Für Klarlack musst du schon ca. mit 80€ rechnen...
    Wenn sich die Boote nur unterscheiden sollen sei Intelligent, mach ein paar passende Decals oder Startnummern wie bei einem Rennen drauf und fertig!
    Hier großartig Geld zu investieren macht nicht wirklich Sinn, meiner Meinung nach!
    Lg MAxx
    Geändert von 12maxl02 (1.February.2019 um 06:27 Uhr)

  7. #7
    Titsch-Titsch... Avatar von Speedboatrunner
    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    Sennfeld(unterfranken)
    Beiträge
    308

    Standard

    Guten Morgen, da hat Max den Nagel auf die 0,8 er Nadel der Lackierpistole getroffen Es gibt auch zweierlei Arten von einmal "Airbrush" mit Schablonen die überlackiert werden mit zusätzlichen Decals und hier und da verschiedenenen Farben.
    Und einmal das richtige Airbrush! Da wird mit der Airbrush Pistole das Finish gemacht da ist bereits der Vorlack, die Vorlack drauf und dann die gewünschten Bilder,Pinstripes, Schatten etc. aufgesprüht, und wenn da etwas aufwendiges gewünscht braucht das viel Zeit,Übung und Können, Mal eben schnell wegwischen und neu machen ist da nicht. Was einmal drauf ist ist auch drauf.
    Wie Max schon schrieb, schnapp dir einen Laden der einen Folienpotter hat lass dir Decals oder Streifen etc. ploddern aufkleben und du hast deine Unterschiedlichen "Boote". Das ist weitaus billiger und mit viel weniger Aufwand verbunden.
    Gruß Timo
    Rennbootpilot Fliegerhorst Unterfranken.....

  8. #8
    Titsch-Titsch...
    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    309

    Standard

    Zitat Zitat von Speedboatrunner Beitrag anzeigen
    ...
    Wie Max schon schrieb, schnapp dir einen Laden der einen Folienpotter hat lass dir Decals oder Streifen etc. ploddern aufkleben und du hast deine Unterschiedlichen "Boote". Das ist weitaus billiger und mit viel weniger Aufwand verbunden.
    Gruß Timo
    Ich würde bei den ABS-Booten auch nur mit "Aufklebern" arbeiten. Frag doch mal Jan - der bietet auch nen Plotservice hier im Shop ...

    LG
    Tobias

  9. #9
    Registrierter User
    Registriert seit
    07.01.2019
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    8

    Standard

    vielen Dank für deine Ausführungen und dein Angebot. Da es sich hier um 50-100 Euro RTR Boote handelt, würde dein Angebot sicherlich den Rahmen sprengen. Eigentlich wollte ich auch nicht viel machen, einzig nur, dass die Dinger halt unterscheidbar werden. Von Bremssattellack aus der Dose bis hin zur Folien-Naßdrucktechnik schwebt mir "einfachheitshalber" vor. Müsste ja eigentlich auch nur der Deckel unterschiedlich werden. Fürs erste reicht eine Haltbarkeit für 2 Wochen Osterferien

  10. #10
    ...just cruisin' Avatar von HydroRolli
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    Ahlen / NRW
    Beiträge
    291

    Standard

    Geh in den Baumarkt und hole ganz normale kfz Lack Spraydosen....
    Die Deckel anschleifen und lackieren...fertig.
    Würde da gar nicht so viel Aufwand machen...

    Meine 2 cent....

    Gruß, Rolf

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •