Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 36 von 36

Thema: Edderitz 2018

  1. #21
    Titsch-Titsch...
    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    305

  2. #22
    Newbie Avatar von MarioSpeedfrak
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Wittenberg
    Beiträge
    121

    Standard

    Ok danke für die Info
    Kann da leider nicht 😭

  3. #23
    Am Besten testen Avatar von GunnarH
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Nach 2 Jahren die es wegen anderen Terminüberschneidungen nicht gepasst hat hats endlich mal wieder geklappt dabei zu sein
    Ein herzliches Dankeschöööön! an die Ausrichter und Helfer, und auch an die Teilnehmer die diese Treffen zu etwas Besonderem machen!
    Das Wetter war wenn man nicht gezeltet hat einwandfei, bis Freitag Abend komplett sonnig, geregnet hat es von wenigen kurzen Schauern abgesehen nur Freitag und Samstag Nacht, zeitweise kräftiger Wind der unseren Pavillon etwas in Mitleidenschaft gezogen hat, aber auch öfters Glattwasserphasen wo Geschwindigkeiten über 200km/h gefahren wurden.
    Es war auf jeden Fall wieder die Reise wert!
    Ein paar Fotos




    Gruß
    Gunnar

    P.S. Die Forensoftware verkleinert die Bilder stark, daher hab ich die auf einen UploadService hochgeladen, am Besten Ad-Blocker verwenden
    Geändert von GunnarH (29.April.2019 um 10:51 Uhr)

  4. #24
    Am Besten testen Avatar von GunnarH
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Und noch ein paar Fotos




    Gruß
    Gunnar

    P.S. Die Forensoftware verkleinert die Bilder stark, daher hab ich die auf einen UploadService hochgeladen, am Besten Ad-Blocker verwenden
    Geändert von GunnarH (29.April.2019 um 10:51 Uhr)

  5. #25
    Am Besten testen Avatar von GunnarH
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Und zu Guter Letzt:




    Gruß
    Gunnar

    P.S. Die Forensoftware verkleinert die Bilder stark, daher hab ich die auf einen UploadService hochgeladen, am Besten Ad-Blocker verwenden
    Geändert von GunnarH (29.April.2019 um 10:51 Uhr)

  6. #26
    Grünschnabel
    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    248

  7. #27
    Forenlegende Avatar von Tobbi
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    1.029

    Standard

    Nicht grade Werbung fürs Hobby,eher Abschreckung......aber nun gut.....
    Gruß Tobbi

  8. #28
    Spassfahrer Avatar von andi 66
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    58452 Witten
    Beiträge
    2.108

    Standard

    Was findest du denn Abschreckend an dem Bericht🤔
    Andreas

    Denn ich weiß nicht was ich tue

    http://www.modellbau-dortmund.de/

  9. #29
    Forenlegende Avatar von Tobbi
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    1.029

    Standard

    Denke den Leihen schrecken als erstes die Preise sofort ab,der hat von der Bandbreite des Hobbys keine Ahnung,erfährt nur die Spitze des Eisbergs.Ist bei US-car Treffen oft Diskussuíon über diese Berichterstattung.
    Immer noch besser als keine.
    Die Modellbauer auf Dmax sind auch so ein Fall für sich.Ist jetzt aber nicht das Thema....
    Gruß Tobbi

  10. #30
    Spassfahrer Avatar von andi 66
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    58452 Witten
    Beiträge
    2.108

    Standard

    Denke aber das der Bericht auch neugierig macht. Geschwindigkeiten von über 150kmh reizen schon den einen oder anderen😜
    Andreas

    Denn ich weiß nicht was ich tue

    http://www.modellbau-dortmund.de/

  11. #31
    Real Raceboater Avatar von Alex77
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.309

    Standard

    Hi
    Tobbi hat da nicht ganz unrecht......komisch das immer nur die Riesen Trümmer gezeigt und preislich angepriesen werden.
    Bei den utopischen Summen, die da genannt werden.......sagt jedes Elterteil sofort nein.
    Kann das auch nicht verstehen.....denke um Nachwuchs zu bekommen, sollten wir das anders anstellen.

  12. #32
    Altstadt-Süd Avatar von anim
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.181
    Gruß Pavel.

  13. #33
    Forenlegende Avatar von Tobbi
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    1.029

    Standard

    Ich will ja auch nicht alles kaputt reden.Aber es gibt einige Hobbys wo der Nachwuchs fehlt.Das liegt an der enorm großen Breite an Möglichkeiten die Jugendliche heute haben.
    Ich hoffe mein Sohn bekommt was von mir ab,zwingen kann man sie ja nicht.Aber mit 8 wird er auch nicht vor der Playstation geparkt.Da fängt das Problem ja schon an.Sehe bei anderen aber ab und zu sowas.leider.....
    Gruß Tobbi

  14. #34
    Altstadt-Süd Avatar von anim
    Registriert seit
    12.03.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.181

    Standard

    aber das ist doch bei Raceboats anders. Die meisten sind zwischen 25-45 Jahre. Und ich bekomme mit, das immer wieder jüngere dazu kommen.
    Übrigens, die Aktionen für Jugend Sponsoring sind meiner Meinung nach, für die Katz. Siehe letzten 2 Jahre.
    Geändert von anim (29.April.2019 um 20:55 Uhr)
    Gruß Pavel.

  15. #35
    Real Raceboater Avatar von carphunter
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    A`burg
    Beiträge
    2.468

    Standard

    Habe hier Videomaterial von Gunnar bekommen.





    Gruß
    Klaus


    Alles mögliche an RC Booten: http://www.youtube.com/user/TheRCPowerboats

  16. #36
    Drehzahlprinz Avatar von riggerdirk
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    266

    Standard

    Hallo Jungs,

    die Veränderung in der Szene ist kein neues Phänomen ... meine ernsthafte Rennbootfahrerei begann Anfang der Neunziger tief in der NiCad- Bürsti-Ära ( wenn ich eine kurze Frühphase als Jugendlicher zu Ende der Siebziger in der Wettbewerbsklasse F1Ü1kg nicht mitrechne).
    Zu den aktivsten Zeiten um 1992/93 waren wir in der Wettbewerbsklasse FSR-Eco Expert , wenn ich mich recht erinnere , z. B. in Moers allein nur in DER Klasse mit 7 vollbesetzten Teilnehmergruppen am Start ( heute schier undenkbar).
    Das Equipment war gemessen an seinen beschaulichen Leistungen verhältnismäßig teuer.
    Graupner , Robbe und Konsorten waren sozusagen Institutionen... und wohl kaum einer hätte deren Entwicklungen so wie gegeben vorhergesehen.
    Der Modellsport war anders... du hast viel mehr tüfteln und improvisieren müssen -- mit einfachen Mitteln. Aber ich finde, das hat einen bootstechnisch in der Tiefe weitergebracht ... aus wenig was machen. Zu der Zeit hatte ich auch in hemdsärmeliger Weise Cobalt-Chrom-Props hergestellt, und gefahren.
    Heute kann sich keiner mehr das breite Grinsen im Gesicht vorstellen, wenn auf dem Wasser der eine oder andere manchmal krumme, selbstgepfriemelte Prop alle anderen Props leistungsmäßig in den Schatten stellt.

    Die Jungs vom Jag's-Team waren früher auch Eco- Fahrer, und wir sind auf jeder Menge Veranstaltungen im In-und Ausland rumgeturnt.
    Und -- bei auflandiger Windstärke 6 im offenen Luganer See beim Rennen , oder beim gaudimäßigen Dampferheckwellen abreiten auf dem Thuner See, waren selbst die kleinen Eco-Böötchen mit Nicad's, /Nimh's drin spektakulär.
    Im Frühjahr hast du dir beim Abstimmen öfter mal die Finger anständig durchgefroren.
    Ich habe schon mal bei 4 Grad plus ein neues Boot schwimmenderweise geborgen (da werden 50 Meter Strecke schon lang) .
    Natürlich- weit und breit kein Mensch in der Nähe... keine ungefährliche Aktion an einem großen Baggersee mit anständig zweistelliger Wassertiefe fernab menschlicher Ansiedlung... glücklicherweise blieb ich von plötzlichen Wadenkrämpfen und ähnlichem Scheiß verschont. Aber man lernt bei sowas körperliche Grenzen kennen... wenn man zügig auf das Ufer zukrault, aber wegen der einsetzenden Unterkühlung in der laufenden Bewegung gleichzeitig seltsam schläfrig wird.
    Schwimmende Schiffbrüchige überleben bei den Temperaturen im Wasser vielleicht etwa 4 Minuten.

    Dem setzt sich heute kein wohlgeratener Sohn einer fürsorglichen Hubschraubermutter mehr aus ...ganz sicher . Täglich die durchschnittlich 500 Meter mit dem SUV zur Schule geschaukelt werden, hat da was Positives bewirkt.

    Die Phänomene Onlinehandel, Low-Budget-Setup, und Ebay-fürs-kleine-Geld-Böötchenfahrer haben aus meiner Sicht schon in der Vergangenheit grundlegend sehr viel verändert.
    Man kann drüber lamentieren ... die früheren 'wilden' Jahre sind einfach gelebt... schön, dabei gewesen zu sein.
    Man muß mit dem ganz natürlichen Wandel in unserem Sport leben, und sich an Diesem freuen, solange es einem Spaß macht.
    Und der fängt aus meiner Sicht schon sehr weit unter einem 2,33er Kat an (natürlich gefällt mir deren bombastisches Fahrbild) .

    Gruß Dirk
    Geändert von riggerdirk (11.May.2019 um 16:10 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •