Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 109

Thema: Chucky Evo

  1. #21
    Einsteiger Avatar von Wittroque
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    Weyhe
    Beiträge
    80

    Standard

    Die gelackte mit Coremat genau 2600g und die weiße 2445g

    Zitat Zitat von Alex77 Beitrag anzeigen
    Hi Thomas,

    Puhhhhh.......ohne Lipo 1610g......plus 6s Pack dazu.(habe ich gerade nicht komplett im Kopf)
    SP immer noch bei 23cm vom Heck.

    PS:würde nie wieder mit FK bauen, die Arbeit kann man sich echt sparen.

    Ciao Alex
    Gruß Steffen

  2. #22
    Drehzahlsüchtiger
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    Werkstatt
    Beiträge
    828

    Standard

    Zitat Zitat von Wittroque Beitrag anzeigen
    Die gelackte mit Coremat genau 2600g ...
    Eine Chucky mit Coremat? Die muss doch der Putin bestellt haben für den Kampf gegen IS...

  3. #23
    Drehmoment-Junky Avatar von Snopy205
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Bad Lippspringe
    Beiträge
    157

    Standard

    Hi.

    Ich hab da auch mal was vorbereitet...

    Einmal hab ich ne kleine Serie Ständer gemacht,
    mit und ohne schwarzen GFK einlagen

    Und habe noch Antriebe für die Chucky gebaut.
    Aber da zu später mal mehr.

    Gruß Ralf!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #24
    Einsteiger
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Schacht-Audorf (SH)
    Beiträge
    77

    Standard

    Moin,
    bei der Evo ist es ja schwierig an die Motorschrauben zu kommen. deswegen habe ich den Power Trimm für M4 aufgebohrt und Senkmuttern in den Rumpf geklebt. Der Trimm ist jetzt schnell abgeschraubt und durch die Muttern komme ich mit einem Inbus gut an die Motorschrauben.
    20150303_072312.jpg
    Viele Grüße
    Thomas
    Experte ist, wer alle Fehler gemacht hat

  5. #25
    Real Raceboater Avatar von Alex77
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.308

    Standard

    Hi Thomas,

    Gute Idee, aber sitzt dein Motorhalter so weit hinten?
    Meine sitzen bei 11cm vom Heck, da komme ich mit einem gekürzten Inbus gut dran.

    Ciao Alex

  6. #26
    Titsch-Titsch... Avatar von Taxi2810
    Registriert seit
    11.09.2013
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    273

    Standard

    Gekürzter Inbus oder nen passenden Bit mit Spritschlauch drüber. Geht finde ich auch super wenn die Schraube erstmal abgelöst ist.
    Mangelndes Können wird durch Wahnsinn ersetzt!

  7. #27
    Drehmoment-Junky Avatar von Snopy205
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Bad Lippspringe
    Beiträge
    157

    Standard

    Hi.

    Ich habe meine Chucky-Motorspannen so gemacht.
    Schraube lösen...Motor verdrehen und raus ist er.

    Gruß Ralf!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #28
    Einsteiger
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Schacht-Audorf (SH)
    Beiträge
    77

    Standard

    Moin Alex,
    mein Motorspant sitzt ca 9,8 cm vom Heck, vor dem Motor ein dicker Seaking 180 V3 und davor die Akkus. Sonst passt es nicht mit Fluti. Den Seaking möchte ich nicht mehr missen. Die Kiste läuft noch wenn sie halb voll Wasser steht
    Der Nachteil hoher Geschwindigkeiten ist, das die Chucky echt tief tauchen kann. Meine war 20 min in 5m Tiefe. Kam wieder hoch und fuhr nach Hause. Nerven total blank
    Gruß
    Thomas
    Experte ist, wer alle Fehler gemacht hat

  9. #29
    Real Raceboater Avatar von Alex77
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.308

    Standard

    Moin Thomas,

    Deswegen baue ich nur noch ohne FK, ist mir einfach zu eng.
    Also wenn meine Abtaucht, ist die nach 3-5sec wieder da.
    Dann hast du aber kein Failsave eingestellt.....oder?

  10. #30
    Titsch-Titsch... Avatar von erny
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    278

    Standard

    Moin Moin,

    das hatte ich mal mit meiner gepimpten BINGO von Toys Port. Die tauchte nach einem Abflug ab und blieb ca. 4 Minuten unter Wasser. Ich war schon kurz davor, die Gute aufzugeben. Das War im November und das Wasser schon gaaaaaanz kalt.

    Als der Regler bei einer Zellenspannung von 3,8V abschaltete, kam sie wieder an die Oberfläche und ich fuhr sie ans Ufer. Failsafe ist jetzt bei mir PFLICHT. Mei Nerve....

    Mal was anderes: Wird die Chucky Evo noch hergestellt? An wen darf man sich denn da wenden?

    1000 Dank
    Christian

  11. #31
    Einsteiger
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Schacht-Audorf (SH)
    Beiträge
    77

    Standard

    @ Alex: Ja, Tauchgang trotz Failsafe. Ohne mach ich nichtmal mehr die Jungfernfahrt.
    Gruß Thomas
    Experte ist, wer alle Fehler gemacht hat

  12. #32
    Real Raceboater Avatar von Alex77
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.308

    Standard

    Hi,
    Verstehe ich nicht......hast du mal an Land probiert, leicht Gas zu geben, und dabei die Funke ausschalten.

  13. #33
    Einsteiger
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Schacht-Audorf (SH)
    Beiträge
    77

    Standard

    Hallo Alex,
    ich will deinen Tread nicht durch unnütze Beiträge zerstören.

    Die Funktion vom Failsafe probiere ich immer wieder aus. Bei meinen Empfängern kann ich die 'Fault delay' Zeit einstellen. Ich vermute ich habe sie auf 0,3s stehen. Original Einstellung ist 1,5s. Muß ich nochmal schauen. 1,5 ist für ein Boot zu lang, da kann es noch mal richtig Schwung nehmen.

    Zu den selbst gewickelten Motoren, hast du ihn ausprobiert? Die sehen mit einer Lage zwar schön gewickelt aus, aber für einen guten Wirkungsgrad muß so viel Kupfer (Windungen oder dickerer Draht) wie möglich rein. Wenn Luft ist, ist das ganz schlecht.

    VG Thomas
    Experte ist, wer alle Fehler gemacht hat

  14. #34
    Real Raceboater Avatar von Alex77
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.308

    Standard

    Hi Thomas,

    ach Quatsch......ich sehe das nicht so eng, so ist halt alles in einem Fred.
    Motor sollte eigentlich dieses WE getestet werden, aber denke das wird wohl nichts......mal schauen ob der Kanal nicht schon zugefroren ist.
    Nach einigen Nächten mit über -10 Grad.
    Wegen dem Motor.......glaube da ist schon 1,5er Draht drauf.
    Denke da kann Ralf aber mehr zu sagen.
    Ich jedenfalls bin gespannt.

    Ciao Alex

  15. #35
    Drehmoment-Junky Avatar von Snopy205
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Bad Lippspringe
    Beiträge
    157

    Standard

    Hi.

    Werde jetzt hier kein Motorenkurs geben.

    Kuper ist schon mehr drinn als Serie.

    Es gibt auch ne Messung über den Motor mit nen Wirkungsgrad von 88% was für nen 9N6P schon gut ist.
    Das mit der Luft mach durch aus schon Sinn bzgl. Kühlung.
    Zu dicker Draht sorgt für Wirbelstromverluste und in der Multistrangwicklung ist mehr Lack als Kupfer.

    Der Motor 3226 wurde auf den Prüfstand mit 143A dauer betrieben und hatte selbst bei 112A noch nen Wirkungsgrad von 80%.
    Wo z.B. der 3026 schon bei 75% ist.

    Des weitern wäre der Serien 3226 bei 143A dauer verglüht.

    Der gleiche Motor werkelt schon erfolgreich in einer anderen Chucky an 6S mit
    85A dauer bei 100Km/h plus an nen 45 Prop.

    Gruß Ralf!

  16. #36
    Registrierter User
    Registriert seit
    17.08.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3

    Standard

    Gibt es noch andere Motorvariante die an 6S für 100+ geeignet wären?
    Bin gerade dabei meine zu bauen und suche noch einen passenden Motor.

    Gruß Stefan

  17. #37
    Real Raceboater Avatar von Alex77
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.308

    Standard

    HK Rotorstar 4249 mit 1600kv ist fast identisch, der sollte auch funktionieren.
    Oder willst du auf Inrunner bauen?

    Leopard LC500 mit 1720kv habe ich probiert, der verglüht leider
    Ciao Alex
    Geändert von Alex77 (8.January.2016 um 21:11 Uhr)

  18. #38
    Registrierter User
    Registriert seit
    17.08.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3

    Standard

    Brauche ein Aussenläufer, möchte auf den FK verzichten.
    Wenn jemand noch einen 3226 loswerden möchte, würde ich den nehmen.

  19. #39
    Heizer Avatar von Toni91
    Registriert seit
    08.04.2013
    Ort
    Augsburg Land
    Beiträge
    355

    Standard

    Guten Morgen Freunde des schnellen Boot fahrens, da ich nun seit gestern auch besitzer einer Chucky evo bin wollte ich hier mal an fragen was das für eine MTC hardware ist was einige hier verwenden, war schon auf der HP, da es aber hier viele unterschiedliche Versionen gibt wollte ich mal Fragen, Motor und Regler stehen fest
    Wollte den oben genannten Rotorstar von HK Verwenden an 6s mit 180A V2 regler und prop um die 42 bis 45 testen

    LG Thomas

  20. #40
    Grünschnabel Avatar von Plaky
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Königs Wusterhausen
    Beiträge
    171

    Standard

    Hi,
    Powertrim midi lang oder PC 5 lang und Ruderanlage 2 midi mit 110mm Blatt, welcher Typ ist Geschmacksache Wir in Berlin kürzen das Blatt auf 100 mm und dremeln einen neuen wassereinlass.
    Gruß Plaky

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •