Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Einsteiger
    Registriert seit
    06.09.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    45

    Standard 2 Poler oder 4 Poler Brushless Motor

    Hi
    Ich hab mal wieder eine Frage.

    2 Poler Leopard LBA2858/7T *4100UpM/V Motor oder lieber ein 4 Poler Motor LEOPARD 2850 KV4430 4 Poles Brushless

    Wo ist da der unterschied? Also zwei oder vier Poler?

    Gruß
    Niko

  2. #2
    Am Besten testen Avatar von GunnarH
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.735

    Standard

    Puh, den Unterschied zu erklären gibt eine Doktorarbeit.
    Ganz stark vereinfacht: 4-Poler sind bei chinesischer Produktion sicherer weil die Spulen um die Polschuhe der Statorbleche gewickelt werden liegen die Drähte zwangsläufig parallel zueinander, bei den Luftspulen die die 2-Poler üblicherweise haben kann man leicht Kraut und Rüben wickeln was dann von Wirkungsgrad und Erwärmung katastrophal ist.
    Ich kenne die Leopard 2-Poler nicht, aber die 4-Poler funktionieren auf jeden Fall für "normale" Setups ordentlich.
    Wegen der Drehzahl musst du natürlich schauen dass die Größe und 4430U/V noch einigermaßen sinnvoll für dein Boot sind, oder obs eher ein 2860/2.5D (4050U/V) sein sollte oder obs auch ein 2845/ 4D /4110U/V) sein darf.

    Gruß
    Gunnar
    Geändert von GunnarH (19.November.2017 um 12:34 Uhr)

  3. #3
    Forenlegende Avatar von Ch.Lucas
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    82166 Gräfelfing
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Hi,
    wie der Gunnar schon sagt , mit den Kraut und rübenwicklungen haben so ein paar Chinesen gar kein Problem das zu verkaufen. Die Drehzahlunterschiede der Motoren die du zur Auswahl gibst sind nicht so irsinnig hoch. Sonst wäre an sich der Zweipoler für die extrem hohen Drehzahlen immer die bessere Wahl ,deshalb ist da Lehner eben Ungeschlagen denn da past man drauf auf das die Wicklung ordentlich im Stator liegt. Der Zweipoler hat halt weniger Polwechsel weshalb die damit verbunden Verluste geringer ausfallen sollten. Der Vierpoler hat eben die doppelten Polewechsel weshalb er sich für etwas geringere Drehzahlen besser eigent ,denn er hat wiederum durch die höhere Polanzahl kürzere Wickelköpfe der Wicklung . Das reduziert den Ohmschen Wiederstand und damit die Verluste hier. Noch ein Unterschied ist die Anzahl der Wicklungen mit der die Maschine an die Anforderung angepast werden kann . Der Zweipoler hat immer die höhere Windungszahl und last sich dadurch feiner anpassen. Die höherpoligen Maschinen haben oft nur noch zwei oder gar eine Windung und der Sprung wenn man sich zb. von ein auf zwei Windungen umentscheidet ist dann recht groß. Der Zweipoler ist etwas Drehzahllastiger ,der Vierpoler etwas Drehmomentlastiger.

    Happy Amps Christian
    Geändert von Ch.Lucas (19.November.2017 um 15:14 Uhr)
    Happy Amps Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY

  4. #4
    Ex-Einsteiger Avatar von Akula ii
    Registriert seit
    22.07.2016
    Ort
    Moosbach
    Beiträge
    139

    Standard

    Hallo!

    gut erklärt.
    Kann mir jemand den Unterschied bei annähernd gleicher Drehzahl erklären, z.B. ein Motor mit einer 8D oder 4Y Verschaltung.
    Ist es in dem Fall egal welchen Motor ich auswähle oder hat einer der beiden entscheidende Vor-oder Nachteile?

    Schöne Grüße, Reinhard.
    Gott sprach zu mir: Baue dir ein Hydroplane

  5. #5
    Forenlegende Avatar von Ch.Lucas
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    82166 Gräfelfing
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Hallo Reinhard,
    wenn wir es mit Gunnars Kraut und Rüben aussage sehen ,dann schon. Die Y Verschaltung hat keine Kreisströme und ist bei Ungenau gefertigten Motoren dann besser . Deshalb hat sie sich bei den Selbstbau, Küchentischenmotorenbastlern wie in der Speedfliegerszene durchgesetzt. Bei normal Industriell gefertigten Motoren wie sie im Handel zu kaufen sind gibt es keine Vorteile . Einzig noch bleibt für Selberwickler muss bei Delta nur ein dünnerer Draht für die gleiche Drehzahl gewickelt werden , das geht einfacher.

    Happy Amps Christian
    Happy Amps Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY

  6. #6
    york.bplaced.net/www Avatar von y.o.r.k
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    AUSTRIA
    Beiträge
    758

    Standard

    http://www.rc-raceboats.de/forum/sho...s-BL-Motor-ESC

    Hier findest ein paar links zum Thema

  7. #7
    Ex-Einsteiger Avatar von Akula ii
    Registriert seit
    22.07.2016
    Ort
    Moosbach
    Beiträge
    139

    Standard

    Nochmal für die Erklärung!

    Manchmal gibt es von ein und dem selben Motor (kv) eben die Wahl zwischen D oder Y.
    Es ist gut zu wissen, das es keine grundlegende Vor-oder Nachteile gibt.

    @ YORK: Das habe ich mir schon mal zu Gemüte geführt, trotzdem, Danke.

    Schöne Grüße, Reinhard.
    Gott sprach zu mir: Baue dir ein Hydroplane

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •