Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registrierter User
    Registriert seit
    10.10.2013
    Ort
    Emden
    Beiträge
    10

    Standard Kurzschluss beim Zusammenstecken zweier Lipos?

    Hallo zusammen,

    ich wollte endlich nach sehr langer Zeit mal wieder meine Agitator im Wasser bewegen.
    Beim Zusammenstecken des Minuspoles von einem 3S 5Ah und dem Pluspol eines 2S 5Ah Akkus hat es richtig geknallt und die Steckverbindungen sind verschmort.
    Ich wollte beide Akkus in Reihe schalten damit ich mit 5S unterwegs bin.
    Wie kann das sein, was habe ich falsch gemacht? Am Regler war noch keiner der beiden Akkus verbunden wenn ich mich richtig erinnere...
    Beide Akkus waren frisch geladen.
    Bin jetzt verunsichert und traue mich nicht ein anderes Akkupaar zusammenzustecken.


  2. #2
    Grünschnabel Avatar von Plaky
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Königs Wusterhausen
    Beiträge
    166

    Standard

    Ich glaube dir gerne das der Regler nicht mit den Lipos verbunden war,sondern die Lipos nur untereinander . Das ist mir auch schon mal passiert . Jetzt sind meine Stecker am Regler mit andersfarbigen Schrumpfschlauch markiert
    Gruß Plaky

  3. #3
    Wooosh-Wosh... Avatar von Metaxa
    Registriert seit
    07.06.2014
    Ort
    Münchner Norden
    Beiträge
    868

    Standard

    Ich glaube auch, dass du bereits die anderen 2 Kabel zusammen gesteckt hast.

    So sieht der typische Kurzschluss aus.
    Grüße
    Tobi

  4. #4
    Amperejunky Avatar von Ulli_H
    Registriert seit
    05.12.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    628

    Standard

    Hätte ich auch erst letztes Wochenende. Schön die lipos kurz geschlossen. Auch nicht aufgepasst.

    Gruss andre
    Raceboats fahren macht gleichgültig.
    mir doch egal!!!

  5. #5
    Flexwellenkiller Avatar von Poloracer163
    Registriert seit
    15.02.2013
    Ort
    Hohenwarte
    Beiträge
    576

    Standard

    Deswegen mache ich schon mal auf das rote Kabel keinen schwarzen Schrumpfschlauch.
    Das mit dem Kurzschluss ist ein Fehler den macht man nur 1x.

    Rene'
    http://www.youtube.com/watch?v=RUTe2...ature=youtu.be

    http://www.youtube.com/watch?v=YMhXrIhOi_A


    Bandit Power mit Single Antrieb 118,6 km/h
    Peter Wadas Rundnase 76 km/h
    Psycho Hydro Cat 97,1Km/h da geht noch was --->

  6. #6
    Grünschnabel
    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    201

    Standard

    Aber Rot auf Schwarz macht doch Sinn, wenn man in Reihe geschaltet fahren will.
    Off Topic: Was isn das für ein Verstärker? t-amp 1400?

  7. #7
    Wooosh-Wosh...
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    761

    Standard

    @ Genesis1983: Metaxa nimmt an, dass crono Plus und Minus (wo im Bild die Schrumpfschläuche drauf sind) schon zusammengesteckt hatte (damit also bereits 5s Spannung vorhanden waren), er das aber vergessen hat, und dann überflüssigerweise NOCHMAL Plus und Minus des 5s Packs ineinander stecken wollte (um 3s und 2s in Reihe zu schalten, was er aber leider schon vorher getan hat).

    => Das würde dann den Knall und das Endergebnis erklären ;_)

    Gruß

    Marc
    Geändert von MaFL (31.January.2018 um 16:56 Uhr)

  8. #8
    Grünschnabel
    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    201

    Standard

    Nach einem halben Jahr sollte die Ursache ja geklärt sein.....

  9. #9
    Registrierter User
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Deutschland / Ungarn
    Beiträge
    21

    Standard

    Mein Frau hat mit 6s gemacht, da war schöne Blitz, und wurde erschockt. 6mm stecker war in 0.1s weg.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •