Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Hpr 64

  1. #1
    Es brennt nur einmal ;) Avatar von Kay
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    SH / Bad Bramstedt
    Beiträge
    438

    Standard Hpr 64

    Hallo Forum,

    da ich schon öfters gefragt wurde, was in meiner HPR verbaut wurde, hier die Setupdaten. Das Boot ist noch, wie soll ich sagen, recht unerfahren

    Dies bin ich in München auf dem SAW 2016 gefahren:
    Motoren: TFL 2960 @ 5200 U/Min
    Akkus: 3s 4000mAh SLS Xtron 40c
    Propeller: x442 @ 30mm
    Regler: Swordfish 120A

    Besonderheiten:
    - Antriebe Eigenbau
    - Keine Wasserkühlung
    - Die Ecken und Kanten der Laufflächen komplett scharf gespachtelt.

    Leider gibt es nur das eine Video
    https://www.youtube.com/watch?v=LfCisJe7l1U

    ToDo:
    - Rudergeometrie/Größe ändern
    - Andere Regler, da die 120er zu klein sind Wer einen Tipp hat diesbezüglich, nur zu
    - die SLS Quantum endlich mal fahren bzw die Propshops raufschnallen

    lg Kay

  2. #2
    Am Besten testen Avatar von GunnarH
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.708

    Standard

    Zitat Zitat von Kay Beitrag anzeigen
    ... Andere Regler, da die 120er zu klein sind Wer einen Tipp hat diesbezüglich, nur zu
    ...

    lg Kay
    Hallo Kay,
    die stärksten kompakten und nicht übermäßig schweren Regler wären Castle Hydra 240, allerdings werden die schon seit einigen Jahren nicht mehr gebaut und sind nur mit viel Glück gebraucht zu bekommen.
    Wenns Platz und Gewicht zulassen würde ich die Seaking 160 in Betracht ziehen (das die nur 15mm hoch sind sehe ich da gegenüber den 180ern zumindest einen kleine Chance die im 64er unterzukriegen).

    Gruß
    Gunnar

  3. #3
    kaschuffel Avatar von Doctor ES
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    duisburg
    Beiträge
    2.142

    Standard

    Moin Kay,

    respekt, geht ordentlich der Zwerg 👍 42er auf 30 runter?? Hast du pics davon?

    Regler.... ich schwöre bei sowas auf gestrippte 180er v2 die passen nach Abmagerungskur in jedes mini 😉: (bekomme das Foto nicht hochgeladen 😩 Falsche Dateierweiterung?!)

    Gruß Dirk :-)

  4. #4
    Es brennt nur einmal ;) Avatar von Kay
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    SH / Bad Bramstedt
    Beiträge
    438

    Standard

    Hallo ihr Beiden

    Danke für die Tipps. Der Seaking 160 schaut interessant aus, da auch einstellbare Taktfrequenz. Die Regler sitzen bei mir in den Kufen, hinter den Motoren.
    Der 3s Akku ist quasi eine Pyramide und befindet sich auf den Tunnelboden. Bilder kommen noch

    @ Dirk: habe dein Bild über Umwege bekommen. Ich melde mich noch bei dir

    lg Kay

    PS.: ca zwei Wochen später fiel die 150er Marke hier bei uns. Kein Überschlag, eine perfekte Grade.....anschliessend jammerten die Regler

  5. #5
    Ex-Einsteiger
    Registriert seit
    21.04.2008
    Ort
    Du
    Beiträge
    139

    Standard

    Hallo
    Auf welches Abfluggewicht kommst du ???
    Bei uns am Teich ist eine mit 1,9 Kg die läuft noch nicht so besonders gut.

    Rainer

  6. #6
    Es brennt nur einmal ;) Avatar von Kay
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    SH / Bad Bramstedt
    Beiträge
    438

    Standard

    Hallo Rainer,

    meine wiegt 2117gr
    Komisch....ich hatte sie leichter in Erinnerung
    Gewicht ist aber nicht alles: wichtig sind saubere Abrisskanten, eine 100%ige Stufengeometrie und das Zentelgenaue ausrichten der Antriebe.
    Nachdem ich die 153kmh ( GPS Unilog ) hier bei uns gefahren bin, war noch kein Ende in Sicht. Die 100 Milen habe ich mir jetzt als Ziel gesetzt

    lg Kay
    Geändert von Kay (8.May.2017 um 14:16 Uhr)

  7. #7
    Hpr C009/115 Mystic Avatar von Roger
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Laufach
    Beiträge
    340

    Standard

    Setzt doch mal bitte Bilder von den Booten ein das währe für mich sehr interessant.
    Und auch welche Antriebe ihr dran habt.

    Roger

  8. #8
    Es brennt nur einmal ;) Avatar von Kay
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    SH / Bad Bramstedt
    Beiträge
    438

    Standard

    Hier etwas für die Augen

    IMG_20170508_195510.jpg IMG_20170508_195609.jpg IMG_20170508_195640.jpg


    IMG_20170508_195906.jpg IMG_20170508_195532.jpg


    Falls noch mehr Bilder gewünscht sind...nur zu

    lg Kay

  9. #9
    Ex-Einsteiger
    Registriert seit
    21.04.2008
    Ort
    Du
    Beiträge
    139

    Standard

    Super Bilder
    Die Trims sehen so aus als wenn sie ziemlich Parallel zum Wasser eingestellt sind.
    Der Schwerpunt wäre noch interessant.

    Rainer

  10. #10
    Wooosh-Wosh...
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Philippsburg
    Beiträge
    913

    Standard

    Als Regler würde ich den Atos 160 nehmen. Die sind klein, du kannst alles programmieren und die Leistung stimmt auch.

  11. #11
    MGI Avatar von molalu
    Registriert seit
    30.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    269

    Standard

    Zitat Zitat von Alex123 Beitrag anzeigen
    Als Regler würde ich den Atos 160 nehmen. Die sind klein, du kannst alles programmieren und die Leistung stimmt auch.
    Hallo Alex, die Idee mit dem ATOS ist gut. Bekommt man die überhaupt noch????
    LG

    Ingolf

  12. #12
    Grünschnabel Avatar von Plaky
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Königs Wusterhausen
    Beiträge
    157

    Standard

    Zitat Zitat von molalu Beitrag anzeigen
    Hallo Alex, die Idee mit dem ATOS ist gut. Bekommt man die überhaupt noch????
    Ja sind noch zu bekommen 😉
    http://www.atos-modellsport.de/produkte/alpha-hydro/
    Gruß Plaky

  13. #13
    Wooosh-Wosh...
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Philippsburg
    Beiträge
    913

    Standard

    Das bedeutet nicht viel. Ich würde anrufen.
    In der Größe gibt nichts besseres.
    Ich selber habe 6-8 Stück im Betrieb gehabt und war sehr zufrieden. Die haben bei mir teilweise ganz kranke Setups mitgemacht.

  14. #14
    MGI Avatar von molalu
    Registriert seit
    30.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    269

    Standard

    Das ist ja schön zu hören, dass Du dermaßen gute Erfahrung mit den Teilen gemacht hast. Ich habe da teilweise schlimmes gehört. Insbesondere vom Inhaber, im Umgang mit Kunden. Aber das muss nichts heissen, insbesondere dann, wenn es um Informationen aus 2. oder 3. Hand geht.
    Kommen die Atos mit Andys 2-Polern klar?
    LG

    Ingolf

  15. #15
    Drehzahlsüchtiger
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    Werkstatt
    Beiträge
    786

    Standard

    Hab die kleine ja auch auf dem SAW begutachten dürfen. War schon toll die Leistung!

    Aber: Mir ist damals bei meinem ersten SAW beim anstecken ein ATOS Alpha 160 einfach hochgegangen. Warum weiß ich nicht, ich war damals noch "Anfänger", aber ein enttäuschter. Der Service war auch nicht der allerbeste, aber das möchte ich hier nicht detailliert ausführen.

    Für das gleiche Geld würde ich bei dem kleinen lieber in 140er MGM Light investieren, die mindestens genauso viel Leistung durchsetzen können und darüber hinaus Telemetrie haben, was den Rumpfinternen Kabelsalat auflösen sollte.
    Weiterer Vorteil: Die Daten gibts dann pro Antriebsstrang.

    MfG
    Johannes

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •