Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard Neues Mini-Hydro

    Hallo Nette Modellbau-Leute,

    Letztes Jahr wieder angefangen mit Hydro 1 fahren, möchte mir jetzt aber ein nettes Mini-hydro aufbauen. Da habe ich einige Fragen, zum Gewicht Rumpf und Treiber und zum Motor. Welches Gewicht dürfen Rumpf + Treiber haben um auf Wettbewerbe in Deutschland mitkommen zu können? Welcher Motor hätte dann die erste Wahl (hier liegt noch einen 2221 Scorpion 'rum)? Und welcher Hardware kommt in Frage? Dachte selber 2,5mm Flexanlage von Herrn Siess (H&M), oder 1.5mm Federstahl von Modellbau Dortmund.

    Mittlerweile habe ich schon etwas gebastelt:




    Alu wird ersätzt von carbon.

    MfGr,

    Eric
    Geändert von eric_laermans (17.February.2017 um 13:07 Uhr)
    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  2. #2
    Real Raceboater Avatar von MiSt
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    2.281

    Standard

    Mindestgewicht 450g, Maximallänge 45cm: http://idm-cup.de/lib/exe/fetch.php?media=minihydro.pdf
    Gruß Michael St*****

    Beware the fisherman, who is casting out his line into a dried up river bed.
    Don't try to tell him, 'cos he won't believe you.
    Throw some bread to the ducks instead, it's easier that way
    (Tony Banks from Genesis)

  3. #3
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard

    Ja, die Regel kenne ich.
    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  4. #4
    Heizer Avatar von Shark
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    441

    Standard

    Hallo Eric,

    kurze knappe Antwort:

    Rumpf + Schwimmer + Streben ca. 120-130g = gute Ausgangsbasis
    Rumpf + Schwimmer + Streben unter 100g = sehr gute Ausgangsbasis

    Motor um die 80g (+-10g) mit 3000kV-3600kV bei 3s ist alles machbar

    1,5mm Federstahlwelle ist bei den mir bekannten Mini Hydros Standard

    Minimalgewicht sollte nicht deutlich überschritten werden (max 10-20g)

    Gruß,
    Patrick

  5. #5
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard

    Hallo Patrick, mit deiner Antwort komme ich sicherlich weiter. Danke!
    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  6. #6
    Forenlegende Avatar von Keule
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.453

    Standard

    Hallo Eric, ist das Depron was du da für den Rumpf verwendet hast??
    LG,
    Andi


    "Ich liebe die Hühner.....äh Chuckyjagt"

    Chuckyrace Paaren: http://www.youtube.com/watch?v=apFR2...rMs51dEiFj89o=

  7. #7
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard

    Hallo Andi,
    Ja, 6mm Depron für die Seiten und 3mm für den Boden. Die Treiber werden dan hergestellt aus 4 x 6mm Depron. Selbstverständlich werden hier und da dünne GFK-platten verwendet: Unterseite Treiber usw. Das erfolgreich benützen von Depron für Outrigger ist schon mal getan (sehe YT), hoffe das es mir auch gelingt .
    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  8. #8
    Forenlegende Avatar von Keule
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.453

    Standard

    Dann bin ich auf das Ergebnis gespannt. Vermute mal das du auf der Außenseite vom geschliffenen Rumpf noch mit Glasmatte alles versiegelst. Ich wünsche dir gutes Gelingen...
    LG,
    Andi


    "Ich liebe die Hühner.....äh Chuckyjagt"

    Chuckyrace Paaren: http://www.youtube.com/watch?v=apFR2...rMs51dEiFj89o=

  9. #9
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard

    Erstens mal das HK-ruder bearbeiten. Die verstehen Spaß, oder? Von 4,0mm zu 1,4mm Dicke zurückgebracht.

    Geändert von eric_laermans (19.February.2017 um 17:58 Uhr)
    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  10. #10
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard

    Für den ersten Eindruck:

    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  11. #11
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard

    Und weiter... gestern die 1.5mm Federstahl-anlage bekommen (herzlichen Dank, Ralf) und gestern/ heute eingebaut:







    Hoffe die Ausleinung klappt so. Wenn nicht, Empfehlungen sind herzlich willkommen!
    Geändert von eric_laermans (1.April.2017 um 18:20 Uhr)
    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  12. #12
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard



    Noch nicht ganz wettbewerbstauglich, denn die Notaus ist noch nicht installiert worden und das Mindestgewicht
    wird um einiges unterschritten. Das Gewicht momentan: 353gr inkl LiPo, usw. also Fahrbereit.
    Geändert von eric_laermans (8.March.2017 um 12:57 Uhr)
    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  13. #13
    Forenlegende Avatar von Keule
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.453

    Standard

    Hallo Eric, sieht super aus... Hast du das Depron von außen noch versiegelt?
    LG,
    Andi


    "Ich liebe die Hühner.....äh Chuckyjagt"

    Chuckyrace Paaren: http://www.youtube.com/watch?v=apFR2...rMs51dEiFj89o=

  14. #14
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard

    Hier und da gibt 's 'hardpoints' (unterseite, rückseite). Vielleicht bringe ich noch hier und da 25gr/m² Glasgewebe an, aber ist nicht notwendig wenn 's ankommt auf Wasseraufname:

    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  15. #15
    Forenlegende Avatar von Keule
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.453

    Standard

    Sehr interessanter Test... Ich wünsche weiter viel Erfolg....
    LG,
    Andi


    "Ich liebe die Hühner.....äh Chuckyjagt"

    Chuckyrace Paaren: http://www.youtube.com/watch?v=apFR2...rMs51dEiFj89o=

  16. #16
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard

    Danke schön! Ich erfahre selber auch ein wenig Skepsis, aber die Construction hat eine überraschende maße Torsionsteifheit. Warten wir mal das schöne Wetter und die Fahrergebnisse ab.
    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  17. #17
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard

    Nach viele Mislungene Probefahrten (fehlende ESC-Stecker, falsche Schwerpunkt, Wasser in ESC, usw) jetzt dann endlich eine gelungene mit ein wenig Filmmaterial (nicht das beste). Leider hat das Modell schon auf halbgas eine Betonmauer von ganz Nahe kennengelernt. Das Modell war ziemlich verletzt, aber zerstörte Depronteile lassen sich ganz einfach ersetzen von neuen.

    Das Modell läuft, aber noch viel zu naß. Empfehlungen, Tipps, sind also herzlich wilkommen!

    Geändert von eric_laermans (16.May.2017 um 21:51 Uhr)
    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  18. #18
    Tüftler Avatar von Conne
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    189

    Standard

    Das Depron ist sehr rau. Ich habe meine Depron Modelle immer vorsichtig mit niedriger Temperatur bespannt / bebügelt. Das hat Wunder gewirkt. Teilweise aren die Boote plötzlich doppelt so schnell nach dem bespannen.
    Beste Grüße, Constantin


    Miss Madison MHZ 101,3km/h
    Hydra H&M 106,9 km/h

    Jet Boot Eigenbau 5,40m lang 4 Personen 88km/h

  19. #19
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard

    Hallo Constantin,
    Hast du vielleicht noch Bilder oder Video von diesen Depron-Modellen? Bis jetzt hat das Depron-Modell sich bewährt, und hat schon viele Fahrten unter unterschiedlichsten Umständen hinter sich. Welches Material empfehlst du zum bespannen? Oracover oder ähnliches (New Stuff)?
    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


  20. #20
    Steiger Avatar von eric_laermans
    Registriert seit
    25.05.2010
    Ort
    Hollandia
    Beiträge
    225

    Standard

    Und manchmal braucht man den Blick eines Fortgeschrittenen wenn man irgendwie nicht weiter kommt mit Finetuning. Glücklich war Marcel (RCFanaat hier im Porum) bereit mir weiter zu helfen und ein Blick auf das Fahrverhalten zu werfen. Meiner Meinung nach lief der Rigger zu Naß, hatte auch den Strut schon viele malen verstellt, verschiedene Props versucht und den Schwerpunkt geändert. Alle ohne Erfolg.

    Ein Blick von Marcel genügte. Wenige Minuten später wurden zwei Stückchen Depron und zwei GFK-Stückchen gleicher Größe an die Unterseite der Treiber verklebt. Das war 's.


    Leider ziemlich schwierig zu bemerken in diesem Video (Teich ist leider dichtgewachsen mit aller Art Pflanzen) aber bei Marcel im Testteich sehr gut spürbar: höhere Geschwindigkeit, weniger Rigger 'im Wasser':


    Gucken Sie auch mal ruhig hier:

    http://www.youtube.com/user/ELaermans


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •