Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Registrierter User
    Registriert seit
    04.02.2017
    Ort
    Kerken
    Beiträge
    8

    Standard Futterboot 40Mhz Empfänger mit Summensignal defekt

    Hallo in die Runde,
    ich habe hier von einem Freund ein Futterboot, da ich mich mit Elektronik auskenne.
    Habe aber keinen Schimmer von Modellbau, was die Sache nicht einfacher macht!
    Das Boot reagiert nicht auf die Ferbedienung. Es handelt sich um Carponizer Boot von 2009.

    Was ich raus gefunden habe: 5V am Empfänger brechen unter belastung zusammen. Hab da den Empfänger im Auge!
    Es ist wohl ein WFly 40MHz Empfänger mit (scheinbar) Summensignal auf Kanal 8 (nur ein drei poliges Kabel +Antenne).
    Allerdings sind außer einem QA und einem mini grünem WFly Aufkleber keinerlei Informationen verfügbar.
    In verschiedenen Foren schon was zum Summensignal gelesen.

    Kann mir jemand sagen wie ich rausbekomme welcher empfänger mit der vorhandenen Fernsteuerung funktioniert.
    Fernsteuerung ist eine Noname FM 40MHz, Aufdruck SS06-A FM.
    Umrüsten auf Summensignal bekomme ich mit Anleitung hin. (Scope, Lötplatz etc ist vorhaden)

    Vielen Dank schon mal
    Basti

  2. #2
    ... Avatar von Jörg Fink
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    541

    Standard

    Laut deinen Angaben ist es eine stink normale 40 MHz FM Anlage. Wenn Du am Sender den Steckquarz findest, steht eine Nummer drauf. Von 50 bis 98. Wenn du dann einen FM Empfänger mit 40 MHz ansteckst, brauchst du nur noch den gleichen Quarz für deinen neuen Empfänger. Setzt mal eine Suchanzeige bei Verkauf hier rein, sowas haben viele noch in der Werkstatt liegen. Setz mal ein Foto vom alten Empfänger hier rein. In der Regel gibt der durch zu viel Feuchtigkeit irgendwann seinen Dienst auf.

  3. #3
    Registrierter User
    Registriert seit
    04.02.2017
    Ort
    Kerken
    Beiträge
    8

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort!
    Ich hab mal Bilder vom Empfänger und Funke angehangen.

    Man sieht den Feuchtigkeitseintritt in der Ecke und an den korrodierten Lötstellen...
    Kanalnummer ist 54, auf dem Empfänger Quarz steht RX54 Dual 40.715

    Was ist mit dem Summensignal? Können das alle Empfänger?
    Erstelle dann mal einen "Suche" Eintrag!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Real Raceboater Avatar von MiSt
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    2.281

    Standard

    Ich würde mal mit Kontakt 60 und Kontakt WL da dran ... mit dem "Summensignal" hast du höchstwahrscheinlich Recht, auf der Platine ist der Decoder nicht bestückt.

    In jedem Empfänger ist innen das "Summensignal", herausgeführt ist es in.d.R. nicht, außer in Koptern, da ist das ziemlich gängig, aber heutzutage 2,4GHz.

    Das "Summensignal" ist korrekter eigentlich seriell die Kanäle. Also in einem beliebigen FM-Empfänger mit dem Scope eine Pulsfolge suchen, muss am Eingang des Chips liegen, aus dem die einzelnen Kanäle rauskommen, eben dem Decoder, der hier nicht bestückt ist.
    Gruß Michael St*****

    Beware the fisherman, who is casting out his line into a dried up river bed.
    Don't try to tell him, 'cos he won't believe you.
    Throw some bread to the ducks instead, it's easier that way
    (Tony Banks from Genesis)

  5. #5
    Registrierter User
    Registriert seit
    04.02.2017
    Ort
    Kerken
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke für den Tipp!
    Aber leider messe ich einen Schluss (niederohmig) auf der 5V Leitung...
    Schau mich mal um ob ich einen 40MHz 8 Kanal Empfänger irgendwo finde

    Den Deplexer werd ich dann rausnehmen müssen, aber mir wäre halt recht wenn ich einen hätte bei dem es auf jedenfall geht und für den es schon eine Anleitung gibt. SMD-Geraffel und co hab ich und auch ein top Messtechnik Labor ;-) Aber halt keinen Plan von Modellbau
    Geändert von worldstranger2 (7.February.2017 um 19:55 Uhr)

  6. #6
    ... Avatar von Jörg Fink
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    541

    Standard

    Brauchst du unbedingt einen 8 Kanalempfänger? Wie viele Funktionen hat denn dein Futterboot? Vor und Rückwärts ist ein Kanal, Rechts und Links der zweite. Futter abkippen der dritte. Mehr fällt mir nicht ein. Beleuchtung und Sound wird es sicher nicht haben. Der Funke ist es egal, ob du einen 3 oder 4 oder 6 oder 8 Kanalempfänger anschließt. Je mehr Kanäle um zu teuer wird es und die Rennbootfahrer hatten bei 40 Mhz meist 3 oder 4 Kanalempfänger. Wie viele Signalkabel waren denn an dem alten Empfänger angesteckt?

  7. #7
    Registrierter User
    Registriert seit
    04.02.2017
    Ort
    Kerken
    Beiträge
    8

    Standard

    Vielen Dank das ihr euch so um mich kümmert ;-)

    Also es handelt sich um einen Katamaran,
    1. Motor1
    2. Motor2
    3. Futterklappe links
    4. Futterklappe rechts
    5. Release Clip links
    6. Release Clip rechts
    7. Licht On/Off

    Wo ich Verständniss Probleme habe, ist wie sich das in Kanälen äußert bei der Lenkung!
    Auf der FB kann ich die Motoren zueinander trimmen um einen geradeaus Lauf zu gewährleisten.
    Für rechts/links gibt es kein Ruder, wird also über die Drehzahl der Motoren realisiert.

    Da gehe ich dann aber von zwei Kanälen aus,oder? (Drehzahl Motor1 und Drehzahl Motor2 )

    Dann wären wir bei 7 Kanälen...
    Was passiert eigentlich beim Summensignal wenn ich einen Kanal zuviel hätte (8Kanal Empfänger aber die Funke schickt nur 7)?
    Da kann das Mainboard hinter dem Empfänger je nach Realisierung ins straucheln kommen!?! Je nachdem wie geplext wird... Vielleicht schiebt der den Kanal ins Nirvana->gut oder aber???
    Uiuiui. Komplexer als gedacht

    Vielen Dank an euch!!!!
    Geändert von worldstranger2 (8.February.2017 um 08:58 Uhr)

  8. #8
    Real Raceboater Avatar von MiSt
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    2.281

    Standard

    Motor1 und Motor2 werden über Mischer betrieben und belegen zwei Kanäle, korrekt.

    Wie Jörg schon schrieb, gibt der Sender vor, wie viele Impulse das "Summensignal" enthält.

    Die Synchronisation erfolgt über eine Pulspause - typischerweise benötigt ein Frame 20ms und verpackt da drin bis zu 7(8) Impulse von je 1-2ms Länge. Es bleibt also eine Mindestpulspause von >= 4ms, die zum Aufsynchronisieren genutzt wird.

    Ich bin nach wie davon überzeugt, dass jeder FM-Empfänger, der überhaupt mit dem Sender zusammenarbeitet (bei FM nicht ganz so herstellerübergreifend wie bei AM, aber längst nicht so restriktiv wie bei 2,4GHz), dessen "Summensignal" intern demoduliert zur Verfügung stellt - vor dem Dekoder. Weil er das gar nicht verhindern kann, das ist "intelligenzfreie" Analogtechnik. Typischer Dekoderbaustein ist der 4017, wenn es nicht in einem Mikrocontroller gemacht wird wie in moderneren Empfängern. Was dann an Anschlüssen rausgeführt ist, ist ein anderes Thema.

    https://www.google.de/search?q=RC+su...BD19ko4k-4kNAM:
    Geändert von MiSt (8.February.2017 um 13:40 Uhr)
    Gruß Michael St*****

    Beware the fisherman, who is casting out his line into a dried up river bed.
    Don't try to tell him, 'cos he won't believe you.
    Throw some bread to the ducks instead, it's easier that way
    (Tony Banks from Genesis)

  9. #9
    ... Avatar von Jörg Fink
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    541

    Standard

    Wie Michael geschrieben hat, ist es bei FM nicht immer gegeben, dass ein anderer Empfänger mit dem Sender richtig harmoniert. Hatte ich früher auch, wenn auch schon lange her. Notfalls bei eBay auf Verdacht zwei oder drei verschiedene 8 Kanalempfänger FM/40MHz ersteigern und versuche bitte den Quarz 54 vom gleichen Hersteller zu finden wie der Empfänger. Meine alten Multiplex und Graupner Quarze waren mit den meisten Empfänger kompatibel. Einen 8 Kanalempfänger hier zu finden wird schwer, da die meist nur bei Funktionsmodellbau genutzt werden und von der Baugröße schlechter in ein Rennboot passen.

  10. #10
    Registrierter User
    Registriert seit
    04.02.2017
    Ort
    Kerken
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich besorg mir einen Graupner bei ebay und schaue mal was passiert.
    Quarze hab ich beide, hat ja auch mal funktioniert vor ca. 3 Jahren...
    Danke euch auf jedenfall!! Ganz hervorragender Support hier!!!
    Auch für Newbies und nicht RaceBoat fahrer :-)

    Melde mich wenn es läuft oder ich doch noch Support brauche

  11. #11
    Registrierter User
    Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo zusammen, bin leider erst jetzt auf das Thema gestoßen, was oft hilft, mal die Elkos ( orangene Blöcke) genauer anschauen die gehen gerne mal kaputt und machen einen Kurzschluss MFG Guido

  12. #12
    Registrierter User
    Registriert seit
    04.02.2017
    Ort
    Kerken
    Beiträge
    8

    Standard

    So, bräuchte dann doch noch mal Hilfe von nem Erfahrenem Modellbauer, vielleicht auch aus der Genegend um Krefeld.

    Ich habe mir am Scope den Ausgang vom Empfänger und am exterenen Powersupply die Stromaufnahme angeschaut.
    Stromaufnahme in Ordnung, also kein Schluss, aber am Ausgang kommt beim betätigen der FB nix raus...
    Auf dem Spektrum Analysator sieht man, dass die FB bei 40 MHz was sendet, leider natürlich nicht ob es in Ordnung ist.

    Ich habe witerhin die Vermutung, dass der Empfänger im Eimer ist.
    Allerdings wird an der FB der Leistungstransistor sehr warm! Habt ihr da Erfahrungem mit?

    Hat jemand noch einen 40MHz Empfänger und oder FB zu Hause, mit der ich das ausprobieren kann?
    Oder eine andere Idee wie ich die FB/Empfänger prüfen kann?

    Tausche ich den Empfänger, weiß ich nicht ob die FB dazu passt.
    Ich weiß aber noch nicht mal ob die FB funktioniert...
    Also egal wie ich es drehe, ich bleibe Anhnungslos und die RC Anlage komplett zu tauschen kann ja auch nicht der Sinn sein.

    Ich komme gerne bei jemanden aus Duisburg, Krefeld, Geldern vorbei!!

    Vielen Dank schon mal und Grüße
    Basti

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •