Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Wooosh-Wosh...
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    761

    Standard Mal was anderes als Boote bauen :_)

    Hallo Gemeinde,

    schaut mal, was der Weihnachtsmann mir dieses Jahr beschert hat:

    Alle 3 Delorean-Zeitmaschinen in 1:15 aus "Zurück in die Zukunft" => Fully radio controlled.

    Flux Kompensator, Zeittafel und Armaturenbrett innen sind mit LED illuminiert. Sound und Lichteffekte (10 Stck.) aus den Filmen werden mit Lenkausschlag voll nach links von der Funke aus aktiviert.

    Chassis GFK, kugelgelagert, 4WD Riemenantrieb. Vom Diff bis zur Felge ist alles aus Metall.


    => Viele Grüße !

    Und allen hier im Forum einen guten Rutsch ins neue Jahr !

    Marc
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von MaFL (19.March.2017 um 23:29 Uhr)

  2. #2
    Wooosh-Wosh...
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    761

    Standard

    Ich hab auch einen mit Brushless drin. Macht 45 km/h Spitze mit warmem Akku.

    Fahrzeit: Gut 30min mit 1700mAh 2s.


    Gruß

    Marc
    Geändert von MaFL (19.March.2017 um 22:52 Uhr)

  3. #3
    Forenlegende Avatar von Achim
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Werft
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Schöne Teile! Jetzt zeige uns noch wie sie durch das Zeittor fliegen :-)
    Gruß
    Achim

  4. #4
    36000UPM da geht noch was Avatar von A.Wolff
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    Ahrensburg /Schleswig- Holstein
    Beiträge
    300

    Standard

    Coole Teile,
    ja die Zeitreise würde ich auch gerne mal sehen.

  5. #5
    Wooosh-Wosh...
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    761

    Standard

    Da ich "Universal Studios" leider nicht als Partner an meiner Seite habe, muss das erstmal reichen ;_)

    Gruß

    Marc
    Geändert von MaFL (19.March.2017 um 23:01 Uhr)

  6. #6
    Administrator Avatar von Jan-Nicolas
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Barsbüttel bei Hamburg
    Beiträge
    2.071

    Standard

    Aber die brennenden Reifenspuren ... das sollte doch mit Hausmitteln möglich sein ...
    Schöne Teile. Die Felgen sind geil scale ...

    JNR
    The only true freedom is freedom from the hearts desires,
    and the only true happiness this way lies ...

  7. #7
    Wooosh-Wosh...
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    761

    Standard

    Jan, wenn Du mir ne Skizze zuschickst von der "ferngesteuerten Brennstoff-Anlage", die in ein 1:15 Car reinpasst, dann schau ich mal, was sich machen lässt ;_)

    Durch die Deloreans habe ich nochmal gemerkt, wieviel besser dosierbar so ein Bürstenmotor im Wohnzimmer ist als ein BL Motor. Allerdings sind die Fusion Bürstenmotoren von LRP thermisch eindeutig überfordert in so einem schweren 1:15er Modell. Nach 6-7min Fahrt sind die Dinger bei knapp 90 Grad angelangt und es steigt Rauch vom Kollektor auf.

    Aber ich fahre immer nur 3min an den Feiertagen über Weihnachten, genieße den Nostalgie-Geruch eines heissen "Old School Motors" und für den Rest des Jahres kommen sie dann wieder in die Aufbewahrungsbox :-)

    Sind halt "Collector´s Items"...

    Gruß

    Marc
    Geändert von MaFL (6.January.2017 um 20:02 Uhr)

  8. #8
    Administrator Avatar von Jan-Nicolas
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Barsbüttel bei Hamburg
    Beiträge
    2.071

    Standard

    Wir wollen ja nichts verkomplizieren ... einfach Feuerzeugbenzin auf die Reifen, fahren, dann ein Streichholz ranhalten. Das sollte genügen
    Bei den Bürsten gebe ich Dir recht. Ein BL ohne Sensoranschluß im Car ist wirklich fernab von "fein regelbar", gerade im Anlaufverhalten.

    So long!
    JNR
    The only true freedom is freedom from the hearts desires,
    and the only true happiness this way lies ...

  9. #9
    Wooosh-Wosh...
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    761

    Standard

    So, habe die Reifen inzwischen nochmal etwas mehr scale gemacht


    Jetzt würde nur noch der "Good Year EAGLE GT" Schriftzug in weiss aufgesprüht (Fotoätzteil-Schablone) den Scale-Fetischismus zum Höhepunkt bringen...Kostet angeblich ca. 250 EUR sowas anfertigen zu lassen sagte mir ein Mitglied auf Ebay

    Gruß

    Marc
    Geändert von MaFL (19.March.2017 um 22:58 Uhr)

  10. #10
    Titsch-Titsch...
    Registriert seit
    24.05.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    266

    Standard

    Hi,

    bzgl. der Ätzschablone - vielleicht kannst Du sowas ja selber machen? Bei dem Kollegen hier sieht das total einfach aus: klick .
    Oder Maskierfilm mit nem Schneidplotter? Das machen die Jungs, die Lexan-Karos brushen auch...

    LG

    Tobias

  11. #11
    Wooosh-Wosh...
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    761

    Standard

    Danke für den Link !

    Das sieht echt gut aus, was der Kerl da macht.

    Da die Oberfläche, wo mein Schriftzug hin soll, bei meinem Modell jedoch nicht eben, sondern gewölbt ist, denke ich, dass das Sprühen durch eine Schablone nur eine Sauerei hinterlassen wird.

    Es bleibt also bei den Nass-Schiebe-Decals, die ich einfach mit Sirup befestige.

    Gruß

    Marc

  12. #12
    Wooosh-Wosh...
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    761

    Standard

    Ich überlege, mich von meiner Sammlung evtl. zu trennen. Wer Interesse hat, kann sich gern per PN bei mir melden.

    Gruß & Dank !

    Marc

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •